woran erkennt man welpenhandel?

8 Antworten

Ich vermute mal du meinst wo dran man vermehrer erkennt. 

Da gibt es verschiedene Punkte und nicht immer trifft alles zu.

Der Welpe wird an einem anderen Ort übergeben als da wo er aufwächst (Auf irgend welchen Parkplätzen, Bahnhöfen usw.) Auch davon das man den Welpen gebracht bekommt bevor man ihn nur einmal gesehen hat sollte man die Finger lassen. 

Wenn du zwar dahin fahren kannst  wo die Welpen angeblich geboren wurden dir aber nicht die Hündin gezeigt werden kann. (Meist kommen dann Aussagen wie das die grade spazieren ist mit wem anderes aus der Familie oder so)

Wenn mehr als eine Rasse dort 'gezüchtet' / Verkauft wird. 

Die Hündin einen Wurf nach dem anderen 'produziert'

Die Hunde werden vor der 8 lebenswoche abgegeben. 

Der Punkt das nur billig Welpen vermehrer Welpen sind trifft inzwischen auch nicht mehr zu da die vermehrer auch klüger werden.  Wenn z.B. jemand 1.000 € verlangt aber die Welpen keine Papiere haben. 

Natürlich auch extrem günstige Preise könnten auf vermehrer hinweisen. Jedem sollte klar sein das bei einem Welpen für 300€ was nicht stimmt. (Auch so genannte ungeplante 'Ups-Würfe' die angeblich ausversehen entstanden sind sollte man nicht unterstützen da die meisten dann doch mit Absicht Welpen produzieren)

Das sind nur mal ein paar Punkte. 

Es ist inzwischen sehr schwer geworden die "Guten" von den "Bösen" zu unterscheiden.

Wichtig ist dass man sich vor dem Welpenkauf über den Verkäufer informiert - egal ob Tierschutzverein, Züchter... . Schwarze Schafe gibt es (leider) überall.

Informationen bekommst du z.B. hier:

So schwer es auch fallen mag aber bitte nie einen Hund aus Mitleid von einem Vermehrer kaufen. Für jeden Mitleidskauf werden mehrere neue Welpen produziert. Die Tierquälerei wird durch einen Kauf nur noch verschlimmert.

Ganz ehrlich? Die Händler werden immer klüger! Viele geben ihren Produktionsstätten zauberhafte Namen wie Welpenstube oder sowas . Dann nehmen sie einfach den selben Preis wie echte Züchter. Dann geben sie Hunde, die ein Normalbürger schwer bekommt ( zB Huskys und Weimaraner) an jedermann hab. Ganz ehrlich? Rassehunde kauft man über den VDH , dann passiert auch nichts. Es mag sein, dass es den einen oder anderen Pseydoseriösen Dissidenzüchter gibt , aber im groben: Finger weg von Hunden die nicht offiziell gezüchtet worden sind

Als ich letztens gesehen habe was so ne Welpen Stube ist da wurde mir echt komisch. Vor allem weil zu dem Zeitpunkt auf der Startseite mit Akita Inu Welpen geworben wurde... 

Aber hier war ja erst vor kurzem jemand der nen husky aus so ner Welpen  Stube hatte aber nicht damit umzugehen wusste und selbst im Junghund alter schon 2 stunden mit ihm gelaufen ist -.-

0

Ja, das ist ganz schlimm! Die armen Hunde!

0

Empfehlenswerte Hundeschule, woran erkennt man die?

Es sind ja bewstimmt nicht alle Hundeschulen gleich gut oder empfehlenswert, oder?! Aber woran erkennt man gute Hundeschulen, derern Besuch sich auch wirklich lohnt?

...zur Frage

Woran erkennt man ob meine Hündin eifersüchtig ist?

Hallo, ich habe eine Frage, ich habe eine 2 Jährige Hündin, wir haben einen Welpen dazu gekauft, ich wollte wissen woran man es erkennt ob meine Hündin eifersüchtig ist. Was tun wenn er trinken möchte???: Meine Hündin mag es nicht wenn er kommt, weil er bei ihr immer noch trinken möchte, wenn er herkommt haut sie schnell ab, z..B. sie ist auf dem Boden, der kleine kommt, dann flüchtet sie auf das Sofa. LG, Danke

...zur Frage

Woran erkennt man Wühltischwelpen außer am Preis?

Mich interessiert das, weil ich mir villeicht einen Hund kaufen möchte. Aber ich habe angst einen wühltischwelpen zu kaufen.

...zur Frage

edog seriös?

hallo ich habe vorhin einen hund auf edog gesehen der aussieht wie mein damaliger hund auf das haar genau deswegen wollte ich wissen ob die seite seriös ist

...zur Frage

Hund hört nicht! Wer kann mir helfen?

Halli hallo! Ich habe einen 9 monat jungen Hund der jetzt seit 2 Monaten in die pupatät gekommen ist. Soweit so gut ist ja normal. Er kann sitz, platz auf das Kommando komm hört er, paar tricks ,geh ins Körbchen und an der Leine läuft er auch schön Fuß und er zieht nicht. Das ist ja perfekt ABER! Wenn ich mal mit ihm ohne leine laufen will hört er nicht! auf gar nichts....und er geht seine eigenen Wege und beachtet mich nicht einmal. Ich habe mich informiert und so gut wie alle haben gesagt wir müssen uns spannender als die Umgebung machen. Ich hab alles versucht was geht sei es seine lieblingsleckerlis oder sein lieblingsspielzeug oder sein Futter alles aber es funktioniert gar nichts bei ihm sobald er ohne leine ist meint er seinen Kopf durch zu setzen.... Na kla es gibt immer mal Momente da hört er perfekt aber trotzdem diese Methode klappt auch net.... clicker training machen wir auch aber halt mit Leine weil ohne ist er weg. Also wäre lieb wenn mir einer Tipps geben kann wie ich den kleinen ohne leine Manieren bei bringen kann 😀 dankee

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?