Woran erkennt man welche Winkel es sind(ich meine Stufenwinkel,Nebenwinkel u. s w) Und wie berechnet man Winkel(Z.B:Alpha,beta und so)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey,

Winkel kannst du dir wie Kreise vorstellen, 180° entsprechen 50% des Kreises. Nebenwinkel sind zum Beispiel Winkel, welche sich auf einer Geraden befinden durch die eine andere Gerade kreuzt, dann kannst du den Winkel links neben der kreuzenden Gerade mit dem rechts daneben addieren, und erhälst 180°, da dies auf einer Oberfläche einer Gerade immer der Fall ist.

Stufenwinkel sind fast das Gleiche, du hast also eine Gerade, die durch 2 parallele Geraden gekreuzt wird. Dann sind die Winkel an den kreuzenden Geraden Stufenwinkel, da sie beide gleich viel Grad haben.

Und Winkel kannst du anhand der Winkelsumme berechnen, die Winkelsumme in einem Dreieck sind 360°, hast du also 2 gegebene Winkel kannst du den Dritten errechnen.

Du kannst auch eine Winkelsumme von allen geometrischen Formen selbst bestimmen mit folgender Formel:

n * 180°

Bei einem Dreieck sind es also 3 * 180° = 360°

Und bei einem Sechseck sind es dann 6 * 180° = 1080°

Diese Ableitung kommt von der Tatsacke, dass eine Ecke keinen größeren Winkel als 180° haben kann, sonst ist es eine Ecke die in die andere Richtung geht, und von der man auch den Winkel von dieser Seite berechnen muss.


Viele Grüße

Siedler

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Martustoessel
15.11.2015, 12:43

danke für die Antwort-wirklich,aber ich versteh das immernoch nicht(7.Klasse)

0

Auf youtube gibt es dazu gute videos unter winkel berechnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?