2 Antworten

Sieht für mich vegan aus.

Es gibt auch Lebensmittel, die Calcium, Magnesium und Zink enthalten:

Calcium: Mohn, Sesam, Mandeln, Grünkohl, Brennnessel, Petersilie, Rucola, Spinat, Fenchel, Brokkoli

Magnesium: Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Sesam, Mohn, Amaranth, Quinoa, Cashewnüsse, Sojabohnen, Erdnüsse, Bananen

Zink: Weizenkleie, Kürbiskerne, Sesam, Hefeflocken, Sonnenblumenkerne, Cashewnüsse, Tahini, Haferflocken, Vollkorndinkel, Quinoa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

an der Etikett-Deklaration...

Im Übrigen sind die obren genannten Mineralien....

Du kannst vieles entkomplizieren, indem du anstatt teureren  Tabletten dir lieber Heilerde zur innerl. Anwendung besorgst... Da sind sämtl. Mineralien und Spurenelemente enthalten - gewonnen aus  Löss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Undsonstso
09.06.2016, 09:29

Korrektur / Ergänzung:  Mineralstoffe , nur im Sprachgebrauch als mineralien deklariert..... Mineralstoffe  sind  anorganische Nährstoffe , also vegan..... Tabletten enthalten an sich keine tierischen Hilfsstoffe.

0

Was möchtest Du wissen?