Woran erkennt man schwere emotionale Traumata?

5 Antworten

Hi! 

Ich finde, du solltest mit jemandem persönlich darüber sprechen, weil das ganze etwas komplizierter scheint. 

Ich kenne z.B. die Online Seelsorge per Mail der Jugendkirche Sankt Peter in Frankfurt, wo man Probleme persönlich und anonym mit ausgebildeten jungen Leuten besprechen kann und ein offenes Ohr findet. Das Angebot richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene. Man kriegt garantiert eine Antwort und das auch regelmäßig, von EINER Bezugsperson.

Man kriegt also Fragen und Probleme, die z.B. Psyche, Beziehungen, Familie, Körper und Alltag betreffen ehrlich und umgehend beantwortet und ist ein super Angebot, wie ich finde.  

hier ist der Link:  

https://www.sanktpeter.com/themen/seelsorge/probleme-sorgen-online-seelsorge/

Du solltest einfach deine Emotionen zeigen. Ich denke nicht, dass du eine Therapie brauchst, sondern du musst lernen nicht nur zu funktionieren sondern auch Schwäche zu zeigen. Alles in sich reinfressen und heile Welt vorspielen macht auf Dauer krank. An dem Punkt bist du wahrscheinlich gerade.

Bist du wütend, lass es raus. Ist dir zum heulen, heule usw. Auch vor anderen. Lass deinen Emotionen freien Lauf und du wirst dich besser fühlen

Tja, tut mir Leid aber ich erkenne da jetzt keine traumatischen Beschwerden und ich sehe auch nicht, was dich denn traumatisiert haben könnte. Bei den "schlimmeren" Vorfällen kriegst du ja ganz elegant die Kurve, ohne allzu viel preiszugeben. Mir kommst du so ein bisschen vor, wie einer, der sich nicht gerne in die Karten schauen lässt, der aber auch "kein gutes Blatt" auf der Hand hat.

Bevor du irgendwelche Selbstdiagnosen stellst oder fern-fremd-Diagnosen, solltest du dir einen Menschen suchen, mit dem du reden kannst und willst. Da käme dein "richtiger" Vater ebenso in Frage, wie ein professioneller Therapeut.

Die Frage ist aber, was du erreichen willst. Warum gehst du in deiner Situation ein Studium an und verselbständigst dich nicht erst mal? Was hättest du von einem Trauma?

Ist Joko Winterscheidts Mutter tot?

Joko hat in einem Interview gesagt, dass er ohne Mutter aufgewachsen ist. Weiß jemand, ob seine Mutter tot ist? Wären seine Eltern 'nur' getrennt, dann hätte er doch zu 99% bei seiner Mutter gelebt.

...zur Frage

Meine Eltern sind geschieden,ab wieviel Jahren darf ich entscheiden wo ich leben will ich selber will zu mein vater?

Hallo ich bin 12 jahre alt und bitte um rat.meine Eltern sind schon 2 jahre geschieden.seitdem habe ich bei meiner Mutter gelebt jetzt zieht meine Mutter um und will das ich mit komm aber ich will nicht mit,da ich nicht so weit weg von meiner heimat will,da mein Vater näher ist will ich zu ihn.

...zur Frage

Wie viel Geld steht mir zu, wenn ich mit 16 ausziehe?

Hallo, Ich bin 16 Jahre alt, meine Eltern leben getrennt und meine Mutter würde gerne demnächst zu ihrem neuen Freund ziehen der aber ca.600 km entfernt wohnt. Ich würde gerne hier bleiben aber auch nicht zu meinem Vater ziehen. Deswegen bin ich im Moment auf Wohnungs suche hier in der Umgebung. Und mich interessiert es, wie viel Geld ich dann bekommen würde bzw. zusteht.

...zur Frage

Hat jemand Erfahrungen mit Brainspotting?

Eine gute Freundin von mir hat das von ihrem Psychologen vorgeschlagen bekommen, und weil sie mir wirklich wichtig ist, habe ich mich über das Thema informiert. Allerdings finde ich im Internet zwar Informationen über Ablauf, Ziele und so weiter, aber nirgendwo Erfahrungsberichte.

Daher meine Frage: Hat jemand von euch schon mal Brainspotting mit sich machen lassen? Wie fühlt sich das an, was geht dabei in einem vor? Und vor allem: Hilft es?

...zur Frage

Gibt es eine Möglichkeit DIS oder MPS zu behandeln, sodass die Betroffenen nur noch "sie selbst" sind?

Ich habe mich aus Interesse ein wenig mit der Dissoziativen Identitätsstörung und der Multiplen Persönlichkeitsstörung befasst. Bei den meisten Betroffenen erscheint diese Krankheit, um sich selbst zu schützen im Falle eines schweren traumatischen Ereignisses.

Ist es möglich diese Menschen auf eine Person zurückzuführen, sodass sie ein geregeltes Leben führen können (ohne Gedächtnislücken etc.)? Wenn ich das richtig verstanden habe, versuchen Therapeuten, dass sich die Betroffenen mit ihren weiteren Persönlichkeiten anfreunden, sie erkennen und akzeptieren.

Ich frage nur aus Interesse und will niemanden mit meiner Frage verletzen!!!

...zur Frage

Wer kennt gefühlvolle traurige Lieder zum weinen? Welche könnt ihr empfehlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?