Woran erkennt man Scheidenpilz? Und ab welchem Alter kann man es haben?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

http://www.gynaekologie.hexal.de/erkrankungen/scheidenpilz/ursachen.php

Für das Auge sichtbar wird der Pilz, wenn er sich übermäßig vermehrt hat. Man erkennt ihn dann an den weißlichen Belägen, denen er auch seinen Namen zu verdanken hat (lat. candidus - glänzend, lat. albicans – weißlich).

In vielen Fällen "holt" man sich den Pilz also nicht von außen, sondern er ist schon lange Bestandteil der eigenen Schleimhautbesiedlung. Externe Ansteckungsmöglichkeiten gibt es aber dennoch, z. B. über feuchte Handtücher, in einer ungepflegten Sauna oder über Geschlechtsverkehr, wenn der Partner infiziert ist.

Übrigens...

Nicht nur die Vaginalschleimhaut, auch die Mundschleimhaut und der Darm sind häufig von Hefepilzen besiedelt, auch hier meist ohne irgendwelche Beschwerden zu verursachen

Doch Scheidenpilz kann in jedem Alter auftreten.

Klaus1940 28.08.2012, 09:28

Danke für den Stern!

0

Das kann man sich leider in jedem Alter einfangen, hat auch nix damit zu tun, ob man schon Sex hatte oder nicht. Symptome sind Jucken und Brennen, letzteres vor allem beim Pinkeln, und ein weißlicher, krümeliger Ausfluss, meist krümelig (wie trockener Quark) sowie gerötete Schamlippen, manchmal mit kleinen weißen Pünktchen.

Eine sichere Diagnose kann dein Frauenarzt / deine Frauenärztin stellen.

Man selbst erkennt es daran, dass es ziemlich stark juckt und brennt. Wenn du sowas zum ersten Mal hast, geh unbedingt zum Arzt.

Keine Sorge, das ist gut zu behandeln mit einer Salbe bzw. Zäpfchen.

Man fängt es sich ziemlich leicht ein, und ziemlich viele Frauen hatten das Problem schon ein oder mehrere Male.

Liebe Fragestellerin! Wenn Du den leisesten Verdacht hast, einen zu haben,geh bitte schleunigst zum Arzt - erstmal Kinder- oder Hausarzt! Solche Umfragen im Internet bringen nun wirklich nichts! Es gibt zig Arten von Pilzen - und leider kann man die in jedem Alter kriegen! Alles Gute!

olivchen 24.08.2012, 09:31

Ich habe es ja nicht, ich muss einen Aufsatz darüber schreiben.

0
Pifendeckel 24.08.2012, 10:05
@olivchen

olivchen, schmeiß mich gerade weg vor lachen, ich denke Du weißt warum! Es klang alles so echt, grins

0

Scheidenpilz kann man in jedem Alter bekommen.

Meist äußert es sich durch Ausfluß und starkem Jucken im Scheidenbereich.

Dagegrn gibt es Salben in der Apotheke die sogar frei verkäuflich sind.

Ein Arztbesuch wäre natürlich auch zu empfehlen.

FataMorgana2010 24.08.2012, 07:20

Ja, die sind frei verkäuflich, aber selbst der Hersteller empfiehlt, zur Erstdiagnose zum Arzt zu gehen - wenn man sich nicht sicher ist, sollte man wenigstens einmal den Arzt befragen.

0

Hi,

zuerst mal das hier

Scheidenpilz: Habe ich mich infiziert?

Der Selbsttest Scheidenpilz gibt Frauen Auskunft zu Beschwerden im Intimbereich und beantwortet die Frage: Deuten meine Beschwerden auf Scheidenpilz? Der Test nur 5 Minuten. Wer sich die Zeit nimmt, erhält eine sehr detaillierte Auswertung mit vielen hilfreichen Tipps. Bitte beachten Sie: Dieser Test kann einen Besuch beim Hausarzt oder Frauenarzt nicht ersetzen!

siehe Link

http://www.scheidenpilz.com/scheidenpilz/auf-einen-blick/selbsttest/scheidenpilz-habe-ich-mich-infiziert-id53012.html

Pifendeckel 24.08.2012, 08:47

und hier noch die Symptome

Typisch sind der starke, manchmal kaum auszuhaltende Juckreiz und ein Brennen im Scheidenbereich. Viele Frauen berichten auch über Schmerzen beim Wasserlassen und beim Geschlechtsverkehr. Hinzu kommt ein bröckliger weißlicher Ausfluss, der leicht süßlich riechen kann. Ursache all dieser Symptome ist die durch die Pilze verursachte Entzündung der Scheidenschleimhaut, die bei genauerer Betrachtung gerötet ist, weißliche Beläge aufweist und ein bisschen geschwollen sein kann.

siehe Link

http://www.scheidenpilz.com/scheidenpilz/formen/candida-albicans/Symptome-Scheidenpilz-id63763.html

0
Pifendeckel 24.08.2012, 08:50
@Pifendeckel

zu guter letzt das Alter.

Ist die wenige Wochen alte Tochter im Schambereich gerötet, denken viele Eltern zuerst an eine Windeldermatitis. Dass die Kleine schon unter einem Scheidenpilz leiden könnte, halten sie oft für ausgeschlossen: Pilzinfektionen im Genitalbereich sind eine Krankheit geschlechtsreifer Frauen, so die Überzeugung. Doch Scheidenpilz kann in jedem Alter auftreten.

siehe Link

http://www.scheidenpilz.com/mein-leben/meine-lebensphase/kinder/Scheidenpilz-Maedchen-id63818.html

0
Pifendeckel 24.08.2012, 08:53
@Pifendeckel

Vielen Dank für DH @ Olivchen, es ist hier selten geworden das man DH von der Fragestellerin bekommt.

LG Sophia

0

Was möchtest Du wissen?