woran erkennt man ob ein wort in latein zurKons.dekl Konsonantischen Deklination M/F gehört

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du musst dir die Endung anschauen. Bei der konsonantischen Deklination maskulin und feminin sind diese (abgesehen vom Nominatic Sg.) gleich, beim Neutrum sind Nominativ Sg. und Akkusativ Sg. sowie Nominatic Pl. und Akkusativ Pl. gleich, heißt sie enden auf -um bzw. a

Hey bvbman98! Es ist zwar echt ernüchternd, aber das musst du alles mit lernen! Bin in der 9. und hab auch Latein, ist echt ätzend! Ich gehe mal davon, dass du ein Latein-Buch hast. Bei den Vokabeln die du lernen sollst steht normalerweise nichtnur die Vokabel sondern auch der Genitiv Singular Bsp. animal animalis n.. Außerdem steht das Geschlecht dabei, das darfst du auch auswendig lernen. Bei animalis ist es n. = neutrum.

Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen ^^

Tamagotchiii 22.10.2012, 22:14

Hab vergessen was zu schreiben: Wenn du ein Wort im Text hast, wie z.B.: animale musst du dir die Endung anschauen, hier das e. Nun schaust du in welcher Deklination du so ein e findest. Es wird sich herausstellen, dass du nur in der kons.Dekl. dies im Abl.Sg. findest.

0
lazaro01 23.10.2012, 00:31
@Tamagotchiii

Nein, es findet sich auch in der e-Deklination

(res,rei,rei,rem,re)

0

Hallo bvbman,

Zu den Genera (m/f/n) :

Es gibt schon ein paar Regeln, mit denen man das Geschlecht erkennen kann.

.

Maskulin sind die Wörter, die auf -er, -or, oder -os enden.

Feminin sind Substantive mit den Endungen: -as, -aus, -o, -x, -Konsonant+s,

Typische Endungen beim Neutrum sind : - men, -ur, -ar, -e, -al

.

(Es gibt noch weitere Regeln, die aber komplizierter sind. Da kann man besser den Einzelfall lernen.)

Bei allen Wörter, die nicht unter die oben genannten Regeln fallen und bei den Ausnahmen dieser Regeln muss das Geschlecht mitgelernt werden.

LG Octopamin

Was möchtest Du wissen?