Woran erkennt man kaputte Haare?

20 Antworten

Natürlich wenn es so Splisse an den Spitzen hat, Haare die sich voneinander abspalten. Das kommt sowieso aber dazu vom glätten, locken machen, föhnen und und und. Jedenfalls muss man seine Spitzen schneiden, auch wenn man lange Haare will, denn sonst bröckeln die sozusagen auch von alleine immer mehr ab. :)

Nimm dir einmal eine oder zwei Haarsträhnen in die Hand und schau dir diese mal ganz genau an. Wenn du siehst, dass sich die Haare in der Mitte spalten, also ein Haar an der Spitze gespalten ist oder die Haare knicke haben, genauso fühlen sich die Haare an den Spitzen rau an -> so sind sie kaputt.

Aber das ist eigentlich völliger Quatsch. Du solltest alle paar Monate mal zum Friseur gehen und dir deine Spitzen schneiden lassen, tut auch gar nicht weh. Und Haare wachsen sowohl nach wenn sie geschnitten werden als auch wenn sie nicht geschnitten werden. Aber es sieht auch nicht gerade toll aus wenn sie kaputt sind.

Hoffe ich konnte dir Helfen lg. Julia

danke :) normal geh ich immer zum friseur ! aber diesmal war das mal so ein Experiment :) ich gehe heute zum friseur und lass mir mal die spitzen schneiden ;)

0

Das sie an manchen stellen länger sind und an manchen kürzer :)

Das sie an manchen stellen länger sind und an manchen kürzer

Schau dir die Spitzen an, wenn sie gespalten sind, dann kann man das schon mit den Augen sehen. Außerdem fühlen sie die Enden etwas rauer an. Der Spliss kann aber auch mittig sitzen. Haare sollten immer regelmäßig wenigstens minimal an den Spitzen geschnitten werden. Sieht einfach gepflegter aus.

Was möchtest Du wissen?