Woran erkennt man giftige Pilze

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Man sollte sich vor dem Suchen der Objekte schon einmal mit einem Pilzbuch befassen und es gründlichst studieren. Keine Experimente bitte und im Zweifelsfall den Pilzberater aufsuchen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte sich vor dem Suchen der Objekte schon einmal mit einem Pilzbuch befassen und es gründlichst studieren. Keine Experimente bitte und im Zweifelsfall den Pilzberater aufsuchen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kennst Du in der näheren Umgebung einen Pilz Sammler- wende Dich an Ihn und lass Dich von Ihm beraten Ich mache in meinem Ort vor Beginn der Pilz Saison einen 2 stündigen Vortrag über die bekanntesten Speise und Gift Pilze. So lernen die Leute die Pilze kennen.Außerdem können dann die gesammelten Pilze mit mir bestimmt werden. ÖSI PILZ UROPA

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einige Antworten sind wohl witzig gemeint. Wenn man Pilze nicht verträgt und sie einem z.B. dabei schwer im Magen liegen, müssen das keine Giftpilze sein. Das kann auch bei essbaren Pilzen geschehen, auch, wenn die schon verdorben sind bzw. von "Artgenossen" besiedelt sind. (unechte Pilzvergiftung) Nicht a l l e Knollenblätterpilze sind giftig. Der ist Perlpilz (amanita rubeszens)es nicht; er ist sogar essbar. Man muss sich allerdings gut auskennen, um nicht doch seine giftigen Knollenblätterpilzverwandten zu erwischen. Gute Pilzbeschreibungen gibt es auch im Internet, z.B. http://www.pilzfinder.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Laie sollte man - ein SEHR GUTES Taschenbuch für Pilze kaufen. - nur essbare Pilze nach genauer Untersuchung nehmen - die Finger davon lassen wenn ZWEIFEL bestehen

Ich nehme z.B. an die ca. 70 verschiedene Pilze, aber immer nur wenn ich 100%ig von der Essbarkeit überzeugt bin.

MfG - gottl

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür gibt es keine Erkenungszeichen!Dazu muss man die verschiedenen Pilze genau kennen sonst ist das verzehren sehr gefährlich.

LG Sikas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nach´m Essen gehts einem schlecht oder gar nemmer :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In einem Restaurant hab ich in der Karte mal gelesen: Man kann alle Pilze essen, manche aber nur ein Mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An den Magenschmerzen wenn du sie gegessen hast. Wenn's ganz schlimm kommt, dass du den Verzehr nicht überlebst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

alle knollenpilze sind generell giftig, das sind um die 5% und weitere 90% sinds auch ohne knollen, such bei jegichem zweife nen kontroleur auf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt pilzbücher... alles andere ist erfahrung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn dir schlecht wird davon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sehr gute pilzbücher lesen sonst vorsicht!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von daevers
22.06.2009, 20:01

Auch dann ist noch Vorsicht geboten.

0
Kommentar von daevers
22.06.2009, 20:01

Auch dann ist noch Vorsicht geboten.

0

als laie gar nicht,da brauchst du einen sachkundigen begleiter oder du lässt es lieber sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sie einem nicht bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?