Woran erkennt man einen guten Webdesigner in Berlin?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist eine schwierige Frage.

Denn jeder hat andere Kriterien, was eine gute Firma ausmacht. Referenzen sind sicherlich ein Merkmal. Da stimme ich auf jeden Fall zu. Doch es geht meiner Meinung auch um Fachkenntnis, Verständnis für den Kunden und die daraus resultierende Transparenz.

Egal ob http://der-berliner-webdesigner.de/ oder andere Mitbewerber, es lohnt sich auf jeden Fall sich immer ein schriftliches Angebot einzuholen. Weiterhin sollten keine Absprachen mündlich getroffen werden.

Viele Webdesigner arbeiten erst, wenn zuvor 100 Prozent der Auftragssumme bezahlt wurde. Das sollte auch vermieden werden. Üblich sind 30-50 Prozent.

Eine Angebotserstellung muss immer kostenlos angeboten werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PetcosWebdesign
15.03.2016, 14:52

Sehr gut geschrieben! Viele Antworten das Referenzen ausschlaggebend sind. Wie soll einer am Anfang stehender Webdesigner Referenzen vorweisen? Die einzigen Referenzen sind dann die Demoseiten :) 

0

Lass dir Arbeiten (Referenzen) von ihm zeigen. So kannst du dir ein Bild machen. Lass dir immer erst eine Photoshop Datei zeigen. Halte dann im Vertrag fest saß du dieses "Bild" als Webdesign haben möchtest. Ich empfehle dir Dynamic- Webmedia. Die sind nicht in Berlin anwesend aber sie machen verdammt gute Arbeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An guter Arbeit. Referenzen sind doch meistens online. Schau es dir live an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

an guten referenzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?