Woran erkennt man einen guten Schafskäse?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In Käsefachgeschäften wirst du in der Regel immer gut beraten. Wenn du sagst das du einen Schafskäse 100% Schafsmilch möchtest wirst du den auch bekommen. Bei SB- Produkten ist es tatsächlich dank der Kennzeichnungspflicht so, daß alle wichtigen angaben auf der Verpackung angegeben sind.

Auf Wochenmärkten (vielleicht gibts einen bei dir im Ort) sind meist auch Käsestände. An denen darf man meistens probieren. Dann weiß man was man kauft und wie es schmeckt auch wenn es meist ein bisschen mehr kostet.

Bei den hierzulkande im Handel üblichen Produkten muss es drauf stehen, aus welcher Milch ein Käse hergestellt wird. Insbesondere gilt dies für Käsesorten, die eine höherwertige Käsesorte nur Imitieren, z.B. oder Mozzarella aus Kuhmilch (im Originalprodukt wird Büffelmilch verarbeitet), Feta aus Kuhmilch (im Originalprodukt wird Schafsmilch verarbeitet). Eine Firma in Friesland ist der Weltmarktführer für die Käseimitate. Neulich habe ich festgestellt, dass deren Imitate als Originalprodukte in manchen Türkenläden verkauft werden. So ein Beschiss!

Die erklärung, dass es sich nur um Dagegen wird es sich nur um ein Kuhmilchprodukt nach art des Originals handelt muss man in der Regel gezielt suchen. Ist dagegen ein Käse aus Schafs-, Kamel- oder Ziegenmilch oder mit einem Anteil davon verfeinert, so steht dies bereits sehr augenfällig auf der Verpackung drauf.

0

Was möchtest Du wissen?