Woran erkennt man einen guten Freund?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Man erkennt Freunde in der Not, dann passen 1000 auf ein Lot.

Der, der Dir in größer Not hilft, das ist Dein Freund. Alle anderen, die man kennt und die nicht helfen, kann man getrost in der Pfeife rauchen.

Ohne vorliegende Not jedoch ist das schwer.

Naja am meisten Spass macht es natürlich mit jmd, wenn man zusammen so die ganze Zeit albern über jeden Mist lacht, und nette Sachen macht. Einen guten Freund auf lange Sicht, da ist mir Vertrauen wichtig.

ein guter bzw ein wahrer freund macht folgendes aus oder erkennt man daran:

dir geht es schlecht, er ist da und tröstet dich

du hast mist gebaut - er bleibt aber trotzdem als freund bei dir und gibt dich nicht auf

du hast kummer und sorgen - er hört sich deine probleme an und sucht eventuell mit dir gemeinsam nach lösungen

Ich möchte mit ihm über alles reden können, über alles. Über Musik, über Gott und die Welt, über Probleme, ich möchte Spaß mit ihm haben können und wenn es einem schlecht geht, dann reichen kleine Gesten, wie die Hand des anderen zu nehmen und zu schweigen.

Ein guter Freund?

Du liegst am Boden, Dir geht es schlecht - wer dann noch da ist ein GUTER Freund. Mache Dir aber keine große Hoffnungen;-(((

Was möchtest Du wissen?