Woran erkennt man einen Fiat Barchetta Milano?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt viele Sondereditionen, also meistens an:Karosserie, Innenausstattung, Verdeck

beim Milano gibt es einen Ottomotor mit einem Hubraum von 1747 cm³ aufgeteilt auf 4-Zylinder. Die
Leistung beträgt 96 kW (131 PS). In 8.9 s beschleunigt man damit auf 100
km/h. Möglich ist eine Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h. Fiat gibt
einen durchschnittlichen Verbrauch von 8.4 l/100 km an, was einer
CO2-Emission von 198 g/km entspricht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das weiß ich auch nicht.Milano,ist ein limetiertes Sondermodell des Barchetta.Der unterscheidet sich kaum von der normalen Version.Wenn man nach einem Milano sucht,ist man wohl auf die Angebe des Verkäufers angewiesen.Ansonsten,gibt es aber auch noch einige andere Sondermodelle,wie z.B. Revera,Anmalif,Adria,...,Die könnten auch interessant sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Milano war ein Sondermodell aus dem Jahr 2001. Wenn er also EZ 2003 hatte, dann stand er 2 Jahre auf Halde rum. Was ich auch verstehen kann. Der ist so was von hässlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?