Woran erkennt man eine Phobie?

9 Antworten

Einfach Angst oder Erschrecken macht noch keine Phobie. Aber, wenn die Angst den Alltag zu bestimmen beginnt (z. B. nicht in den Keller gehen, weil da Spinnen sein könnten) ist eine Phobie anzunehmen, die vielleicht nicht von selbst überwunden werden kann. Dann sollte man einen Psychologen um Rat fragen.

Ich dachte immer das ist das gleiche... das Phobie einfach nur ein Fremdwort ist

Phobie ist einfach nur ein anderes Wort für Angst ... im prinzip ...

Aber ich denke du meinst, dass ne Phobie auf jedenfall stärker ist als einfach nur Angst vor Spinnen.

Naja, wenn du schreiend ausm Zimmer rennst oder dich wie gelähmt fühlst wenn du ne Spinne siehst, dann würd ich sagen, das ist ne Phobie.

Wenn dus aber noch schaffst, n glas zu nemen, über die Spinne zu stülpen und das arme vieh damit vor die Tür zu setzen, dann hast du nur bisschen Angst.

Was möchtest Du wissen?