woran erkennt man eine mittelohrentzündung

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bei Mittelohrentzündung hast du so starke Schmerzen, dass es dich von den Füßen reißt. Dann ab zum HNO-Arzt. Wenn nicht auszuhalten, zum ärztlichen Notdienst. Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Symptome einer Mittelohrentzündung sind Fieber, pochende Ohrenschmerzen, Hörminderung und evtl. Übelkeit und Erbrechen. Ob Du nun eine Mittelohrentzündung hast, wird Dir ein Arzt der Dich untersucht hat sagen können!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Mittelohrentzündung kannst du ganz leicht daran erkennen, dass es total wehtut, wenn du genau mitten auf den Eingang zum Ohr drückst. Dann ab zum Arzt, spätestens morgen früh! Bis dahin kannst du dir mit einem Zwiebelsäckchen helfen ( Zwieben klein hacken, in ein dünnes Tuch füllen und aufs Ohr legen) Stinkt zwar, hilft aber !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Typische Symptome beio Mittelohrentzündung sind:

  • Schmerzen bei Berührung des Ohrs
  • pulsierende Ohrenschmerzen
  • erhöhte Temperatur oder Fieber
  • pochende Ohrgeräusche
  • leichte Schwerhörigkeit
  • ggf. begleitende Halsschmerzen

( gesehen auf http://www.mittelohrentzuendung.net )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mittelohrentzündung ist sehr schmerzhaft und das nicht nur wenn man isst!

das ist dann wohl gott sei dank einfach nur das die ohren zusitzen vielleicht bekommst erkältung! dann mach mal dampfbäder mit kamillosan!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du eine Mittelohrentzündung hast, schmerzen Deine Ohren, auch wenn Du nichts isst. Und zwar sehr stark.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Arzt - damit ist nicht zu spassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?