Woran erkennt man eine gute Kamera, ist die Megapixelanzahl das ausschlaggebenste beim Kauf?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das Problem ist eigentlich: Eine gute Handykamera kann man leicht immer dabei haben. Jedoch kenne ich selbst von vielen "besseren" Handykameras, dass sie in Grenzbereichen wie Dämmerung, Gegenlicht oder ähnlichen Situationen nicht wirklich geeignet sind, mangels entsprechender Programme oder Eingriffsmöglichkeiten.

Du solltest wirklich sehr genau darüber nachdenken, welche Motive für dich bevorzugt in Frage kommen und ob es sich lohnt, dafür umzurüsten.

Hallo,

Vorab einmal, die Megapixel Zahl sagt null über die Qualität der Bilder aus (alles was dir viel Megapixel nützen, ist dass man im nachhinein das Bild noch zuschneiden kann ohne das die Auflösung zu niedrig wird). Da dir Kompaktheit sehr wichtig ist rate ich zu einer Oberklasse-Kompaktkamera oder zu einer Systemkamera. Bei einer Systemkamera kannst du Objektive wechseln und der Sensor ist meist grösser (dessen Grösse ist ausschlaggebend für die Qualität und das Rauschverhalten, dein Handy hat einen sehr kleinen Sensor mit sehr vielen Pixeln, welches bei genügend Licht noch akzeptable Bilder macht, aber sobald es dämmrig/schlechtes Wetter ist, kannst du die Bilder meist nicht mehr gebrauchen). Eine sehr gute Systemkamera wäre z.B. die Sony A6000, welche mit einem grossen APS-C Sensor ausgestattet ist. Die gibts mit Weitwinkel-Objektiv für 500 Euro. Die Bilder sind auf Spiegelreflex-Kamera Niveau. Wenn du dann noch einen grösseren Zoom haben willst, kannst du dir ein Teleobjektiv zulegen (z.B. das Sony 55-210). Bei einer Kompaktkamera bist du an das jeweilige Objektiv gebunden, da es sich nicht entfernen lässt. Es gibt zwar Kompaktkameras, die alle Brennweiten in einem Objektiv haben, aber von denen rate ich ab, da die Bildqualität meist nicht sehr gut ist. Gute Kompaktkameras sind die Sony RX100 Reihe (die 4. Version ist die neuste aber auch recht teuer). Die wären noch kompakter als Systemkameras (jedoch hast du dort keine riesigen Zoom und der Sensor ist etwas kleiner). Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen. 


Weiter Infos findest du hier: http://www.chip.de/Test-Digitalkamera_13658113.html

Falls es etwas kleiner sein soll und dir ,,nur" Full HD Video reicht nimm die Sony a6000! Falls du aber dann doch 4k haben möchtest und dein Preisniveau unter 1000€ liegt würde ich die Lumix G70 nehmen!

Welche Kammera für dich gut ist, hängt davon ab was du alles damit machen willst.

ich will sie beim Reisen benutzen um Lanschaften und Leute zu fotografieren und ab und an auch Videos zu machen (Hauptfokus sind allerdings Fotos), sie sollte also gute Bilder machen, relativ leicht und nicht zu groß sein, damit man sie gut in einem Rucksack oder um den Hals tragen kann und sie im Koffer/Handgepäck nicht zu viel Platz einnimmt.

0

Was möchtest Du wissen?