Woran erkennt man ein Leberschaden?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hängt von der Art des Leberschadens ab. Bei einem Ikterus z.B. werden zunächst die Augen gelblich und auf Dauer auch die ganze Haut. Im Rahmen einer Routineuntersuchung, werden zudem in der Regel auch immer einige Lebewerte wie GOT, GPT und γ-GT untersucht. Wenn die von den Normalwerten abweichen, wird man die Leber mal genauer Untersuchen.

Das ist an den Blutwerten zu erkennen

erhöhte leberwerte.

hepatitis A = gelbfärbung der augen

hepatitis B und C an blutwerten

Was möchtest Du wissen?