Woran erkennt man Diabetikern?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo!

Für mich klingt das eher nach Kreislaufproblemen. Vielleicht hast du einen niedrigen Blutdruck.

Wenn du länger nichts gegessen hast, könntest du auch unterzuckern. Dann solltest du auf jeden Fall Kohlenhydrate essen oder ein Glas Fruchtsaft oder zuckerhältige Limo trinken.

Um Unterzuckerungen zu vermeiden, solltest du regelmäßig essen. Am besten wären mehrere, kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt.

Sprich mal mit deinem Arzt über deine Probleme!

Ich wünsche dir alles Gute und baldige Besserung!

Lg Lirin

Ich würde eher sagen das du unterzuckert bist und evtl. zu dünn kann das sein ? Als Diabetiker hast du andauernd durst und drinkst so 4-5 Liter am Tag außerdem bist du dauerhaft müde , aber notfalls kannst du ja trozdem zum Arzt gehen :)

Das sind eher Kreislauf- bzw. Blutdruckprobleme. Eine beginnende Unterzuckerung könnte auch mitwirken. Erzähle das mal Dein em Hausarzt.

Bei diabetes musst du ständig auf die Toilette und trinkst unheimlich viel dann fühlst du dichziegmlich krank und erbrichst deine Sehstärke lässt nach und im Härtefall wenn du grad ne Unterzuckerung hast kannst du noch nicht mal laufen weil du einfach zu schwach bist. Aussersem nimmst du sehr viel ab

Das klingt nach Unterzucker - und Unterzucker führt auch zu Kreislaufproblemen.

ich denke, dass du niedrigen blutdruck hast (deswegen wird dir schwarz vor augen). das tritt sehr oft bei jungen schlanken frauen auf. man fühlt sich dann auch oft schlapp.

Klingt auch nach Unterernährung, dadurch kann (seltener) auch Disbetes kommen

Was möchtest Du wissen?