Woran erkennt man, dass es sich um eine Parodie handelt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn die handelnden Personen etwas übertrieben auftreten und ihre Charaktereigenschaften überzeichnet sind, aber dennoch zutreffen,
und wenn dann noch eine Prise Humor dazukommt, dann ist es eine Parodie.

Ist der Humor ätzender Natur, haben wir es mit einer Satire zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FragenSchule781
28.11.2016, 23:29

Danke für die tolle Antwort!

1

Wenn man irgendwann zu der Erkenntnis kommt: Das kann der doch nicht ernst meinen.

Ist aber zugegebenermaßen nicht immer einfach: Einerseits gibt es Parodisten, die ihr Publikum gerne aufs Glatteis führen, andererseits gibt es auch viele Fälle von Realsatire, wie etwa umständliche Gesetzestexte und abstruse Vorschriften. Noch schwerer ist es, Parodien aus vergangenen Zeiten richtig einzuordnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PWolff
29.11.2016, 01:08

Mir ist schon mal passiert, dass ich im Radio eine Parodie eines Wahlwerbespots einer gewissen Partei von einem mir unbekannten Komiker gesprochen gehört habe. Für meinen Geschmack etwas dick aufgetragen. Als er fertig war, kam der übliche Hinweis: "Sie hörten einen Wahlwerbespot der .... Für Inhalt und Gestaltung ..." War also wohl doch ernst gemeint.

1

Den guten Antworten möchte ich nur noch dies hinzufügen: Es bedarf einer gewissen Lebenserfahrung, eines gewissen Kenntnisstands und eines Interesses an Kultur (im weitesten Sinne).

Jungen Menschen fällt es, wie man bei GF beobachten kann, meist schwer, Ironisierungen zu verstehen. Das trifft auch für Parodien zu, die eine freundlichere Form der Ironisierung darstellen.

Wenn ich also einen Text höre, bei dem ich zunächst nicht sicher bin, ob er parodistische gemeint ist oder nicht, dann rufe ich zunächst meine innere "Datenbank" zwecks Abgleichs auf. Diese Datenbank ist bei jungen Menschen noch nicht sehr umfangreich.

Als altem Hasen würde mir dann zum Beispiel sofort auffallen, ob in einem gehörten Text die AfD kabarettistisch veralbert wird - oder ob es sich um einen Original-AFD-Wahlspot handelt (um das auf dieser Seite benutzte Beispiel aufzugreifen).

Der "Witz" zündet in dem Moment, wenn den Hörer die plötzliche Erkenntnis überfällt. Darin liegt das augenzwinkernde Einverständnis von Parodisten und Hörer. Und auch darin liegt der Reiz der Parodie.

Gruß, earnest



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
29.11.2016, 08:40

-edit: parodistisch gemeint

Eine "Ader" für diese Art von Humor gehört natürlich auch noch dazu. Damit wird man meist nicht geboren.

0

Was möchtest Du wissen?