Woran erkennt man das jemand Drogen genommen hat?Oder lange nichts genommen hat,symptome o.so was?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

kommt darauf an, welche Drogen, nimmt er/sie die regelmäßig, wie lange etc. schau doch mal bei Wikipedia rein, da findest du Beschreibungen zu allen Drogenarten.

Kommt auf die Droge an: Bei Cannabis haben sie oft gerötete Augen, leichte Schlitzaugen und sie lachen über alles heftig. Bei Kokain sind sie redselig, fahrig bis nervös, sehr aktiv und fassen sich im Gespräch ab und zu an die Nase. Bei Heroin sind die Augen eigentümlich kalt, sie reagieren nicht auf Dunkelheit, die Pupillen sind so klein wie in der prallen Sonne.

Wenn sie lange nichts genommen haben, ist ja alles okay. Aber für gewöhnlich tun sie das nicht. Sie werden immer versuchen, etwas zu nehmen.

0

Das ist von Droge zu Droge unterschiedlich. Manchmal aufgekratzt, manchmal ruhig...

Meisst an den Augen. Wobei das auch nicht immer sein muss, bei Kokain zB merkt man als Aussenstehender so gut wie nichts.

Doch, ich merke das sofort Sie wirken für Unwissende klar und nüchtern und sie fühlen sich auch so. Wenn jemand Koks genommen hat, ist er unerträglich nervtötend und redet ohne Pause. Und sie haben einen Bewegungsdrang. Stillsitzen geht nicht.

0

naja ich würd mal sagen wenn ich jemand fragt ob du die rosa elefanten auch durch die Luft fliegen siehst oder jemand gibt nur geistigen Müll von sich. lacht hysterisch oder auch hyperaktiv ist.

schau mal hier http://www.kmdd.de/xist4c/web/Was-ist-Sucht-_id_526_.htm

Was möchtest Du wissen?