Woran erkennt der Drucker dass ich Falschggeld drucken möchte?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Moderne Drucker sind im Prinzip wie kleine Computer mittlerweile, es ist also kein Problem Software dort auszuführen, die prüft ob Falschgeld gedruckt werden soll. Wobei das natürlich trotzdem Schwachsinn ist, weil ich noch nie Papier hatte für den Drucker, dass sich wie echtes Geld angefühlt hätte...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"normale" Consumer-Drucker erkennen das nicht.

Große Profi-Geräte oder Office-Geräte haben das in ihrem Speicher drin und machen Abgleiche. Wenn die dann Geldnoten erkennen, drucken oder kopieren die diese nicht.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder Drucker und/oder Kopierer erkennt dies!

Das Papier wird ja zuerst eingescannt um es zu kopieren und beim Drucken sagst du ihm ja was er drucken soll (z.b. in Form eines Bildes oder Textdatei).

Nun ist eine Software in jedem nach ca 1970 hergestellten Druck und/oder Kopierer die die Datei durchsucht und erkennt das es Geld sein soll!

Alles was du deshalb bekommst ist ein weißes Blatt Papier.

Und falls du wirklich Falschgeld herstellen willst dann, wird dies gepresst und nicht gedruckt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dein drucker erkennt das nicht - aber alle anderen denen du die blüten andrehen möchtest schon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?