Woran erkennen Programme Spam-E-Mails?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt bestimmte Wörter oder Sätze im Betreff. Wenn z.B die Wörter hart & dreckig oder so (manche sind auch ganz direkt) In einem Betreff sind , wird sie rausgefiltert. Und dann natürlich noch komische E-Mail Adressen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt verzeichnisse im Internet, sogenannte Blacklists die Versender führen, die schonmal als Spam-Versender gemeldet wurden. Das wird meist durch eine Namens Rückwärtsaufschlüsselung erkannt. Sobald eine Domain bzw. eine E-Mail Adresse auf dieser Blacklist steht, erkennt der Provider oder die Programme, welche mit der Blacklist in Verbindung stehen, dass es sich um Spam handelt. Auch E-Mails, die nur aus Werbung bestehen oder NUR IN GRO?BUCHSTABEN geschrieben sind filtern viele Provider raus.

Im Grundegenommen erkennen diese Probramme also fast nur Spam, wenn vorher schonmal jemand gesagt hat, dass es sich bei dem Versender um einen Spamer handelt. Klärt mich auf, wenn ich was falsches gesagt hab :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?