Woran erkenne ich Silikone in Shampoos? Sind Silikone schädlich für die Haare?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ja silikone sind schlecht fürs haar nur macht es manchen mehr anderen weniger aus. ich glaube bei shampoos und spülungen, die eine repair-wirkung haben ist es sehr extrem. als ich richtig kaputte haare hatte, habe ich garnier fructis benutzt und darin soll viel schädliches sein, wie ich auch bemerkt habe :(. am anfang direkt nach dem waschen habe sich die haare richtig weich und gesund angefühlt paar stunden später waren sie aber nur noch strohiger und eigentl. habe ich meine haare nur noch mehr kaputt gemacht :(. mittlerweile benutze ich garnier natural beauty mit zitrone und olivenöl oder mit kokos und da steht extra hinten drauf ohne silikone :) hier noch ein link

Dau hast recht Silikone legen eine Art "Hülle" um deine Haare. Mache Silikone lassen sich mit wasser rauswaschen andere aber nicht. Im allgemeinen lassen Silikone deine Haare zwar schön erscheinen und schützen sie zwar in gewisserweise vor umwelteinflüssen aber sie trocken die haare aus. Die meisten Silikone enden auf "cone", schau dir am besten die inhaltsstoffe auf deinem shampoo an. http://www.haarshampoos.de/silikone.html Kannst du maö durchlesen. Lg

Silikone sind NICHT schädlich. Ich habe mit einem Hautarzt geredet und er meinte das Silikone hält nicht schädlich sind. Das tückische ist halt, das man nicht sieht wie es den Haaren geht da sie umsiegelt sind. Silikone schützen sogar vor uvstrahlen und dienen als hitzeschutz. Das was Haare austrocknet sind zu Saure Shampoos oder Laugen. Also lieber pH-neutral. Er meinte das wäre viel schlimmer. Außerdem sind Haare abgestorbene Zellen denen ist es egal Ob da was drum ist oder nicht da sie eh keine Vitamine oä aufnehmen können. Rede am besten selber mit deinem Hautarzt ;)

Ja, Silikone sind nicht gut für die Haare, aber auch nicht gut für Haut und etc. Beim Haar zum Beispiel versiegelt das Silikon das Haar, sodass keine Pflegestoffe eindringen können. Wie erkennt man Silikone? Du musst einfach bei den Ingredients/Inhaltsstoffen nachgucken, ob dort das Wort Dimethicone steht. Du kannst Naturshampoo benutzen. Zum Beispiel von weleda, alverde oder Yves Rocher!

Nivea Shampoo soll ja auch Silikone haben aber ich merke nichts davon.

Was möchtest Du wissen?