Woran erkenne ich seriöse Broker?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Diese Fragen würde ich außeinander dividieren, da es einen großen Unterschied zwischen Aktienhandel und binären Optionen gibt.

Wenn es nicht gerade um binäre Optionen geht, sind alle Broker (deutsche, englische/europäische) Broker seriös.

Kommen wir zu den binären Optionen. Ich sage nicht, dass die Broker unseriös sind, aber binäre Optionen an sich sind blödes Geschäft, jedenfalls für den Trader. Warum?

Ich zitiere mich mal selbst, da hier schon öfters nach binären Optionen gefragt wurde.

Die nächsten Punkte sind stark vereinfacht, um besser meinen Standpunkt zu erklären.

Bei einem Kurs gibt es generell nur: Hoch oder runter. Wenn man jetzt
auf steigende oder fallende Kurse setzt, hat man eine 50% Gewinn- oder
Verlustchance.

Also theoretisch gleichen sich Gewinne und Verluste über die Zeit aus.

Binären Optionen ist es so: Du gewinnst 80 (beispielsweise) % deines Einsatzes oder Du verlierst 100 % deines Einsatzes.

Das bedeutet, du musst auf jeden Fall öfters gewinnen als verlieren, sonst hast du ein Problem.

Das bedeutet, bei deiner Kursanalyse musst du so gut sein, dass deine Chance zu gewinnen höher ist als die Chance zu verlieren.

Wenn du aber so gut in der Analyse bist, warum solltest du dann
nicht direkt an der Börse handeln, wo du auch bei einem Verlust nie 100 %
verlierst?

An der Börse mit anderen Produkten hast du immer die Möglichkeit,
deine Verluste zu begrenzen, bei den binären Optionen verlierst du bei
einem Verlust immer 100 % deines Einsatzes.

Der wirkliche Vorteil der binären Optionen ist doch nur, dass das
User-Interface so simpel ist, dass es auch ein 10jähriger bedienen
könnte und es förmlich zum spielen einlädt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da bist du am besten beraten, wenn du auf die Bank deines Vertrauens gehst, nicht zu "privaten" Brokern, denn die "privaten" kann man schwer einschätzen. Außerdem wird kein Broker und auch keine Bank eine Garantie über den Aktienhandel abgeben, das Risiko liegt immer beim Anleger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlexChristo
01.08.2016, 13:54

Da bist du am besten beraten, wenn du auf die Bank deines Vertrauens
gehst, nicht zu "privaten" Brokern, denn die "privaten" kann man schwer
einschätzen.

Banken sind meiner Meinung nach oft viel zu teuer.

0

Wenn Dir Dein Geld lieb ist, mache um binäre Optionen einen großen Bogen.

Serös ist der, der Dich nicht zu etwas drängt, nicht selbst gegen Dich am Markt agiert.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Halte dich von Binären Optionen fern, das ist Abzocke! Für den Aktienhandel kann ich dir ein Konto von der comdirect empfehlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?