Woran erkenne ich schnell um welche Kirchentonleiter es sich handelt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was ist denn genau eine Kirchentonleiter?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MatthiasHerz
03.01.2016, 15:01

Es gibt noch andere diatonische Tonleitern neben Dur, als Kirchentonleiter "ionisch" auf Stufe 1, und Moll, als Kirchentonleiter "äolisch" auf Stufe 6, ausgehend z. B. von C-Dur.

Wenn also eine ionische Tonleiter hast, ausgehend von C, hörst Du "C Dur" oder eben C ionisch, wenn eine äolische hast und vom A ausgehst (Stufe 6) und die gleichen Töne verwendest, hörst Du "A Moll" bzw. A äonisch.

So gibt es auch für die anderen fünf Stufen noch spezielle Bezeichnungen, die sich durch ihre Halbtonschritte unterscheiden lassen.

2
Kommentar von JedekMaron
03.01.2016, 15:47

also es gibt Moll=Äonisch und Dur=Ionisch und dann gibt es noch 6 andere 'Tonleitern'? C-Dur ist ohne Vorzeichen. Man nehme an das H wäre jetzt ein B, dann wäre das wieder eine andere benannte Tonart?

0
Kommentar von JedekMaron
03.01.2016, 15:48

äolisch°

0
Kommentar von JedekMaron
09.02.2016, 19:25

danke sehr für die Mühe ;)

0

Was möchtest Du wissen?