Woran erkenne ich Sandstein?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Tja,zerstörungsfrei,nur vom angucken,da wirds dann hochfachlich und ich hoffe das jemand anderes hilft.

Sandsteine erkennst Du an rauher Oberfläche,die sandig sein kann aber nicht muß.Wenn du an einem Sandstein mit einem scharfen Gegenstand kratzt,bildet sich kein heller Strich,sondern Du kratzt den Stein richtig an,und einige Körnchen lösen sich.

Also ist das ein weiches Gestein.Rötliche Farben sind in Deutschland vorherrschend.Es gibt aber auch gelbe ,schluffige Sandsteine.

Tonige Einschlüsse,grauere Sandsteine sind in aus Skandinavien bekannt.

Weiche Auswaschungen,Verwitterungen sehen rundlicher aus,als Auswaschungen,Verwitterungen aus hartem Gestein,Gneisen und Graniten,etc.Diese sind rissiger,rauher,wellenförmiger.

.Ein gleich großer Brocken Sandstein ist auch spürbar leichter als ein Brocken,Quarz,Granit .Die Bindung ist nicht so stark und Einschlüsse von Luft,oder leichten Materialien sind der Grund dafür.

0

Sandstein mit einem scharfen Gegenstand kratzt,bildet sich kein heller Strich,sondern Du kratzt den Stein richtig an

Das kommt auf das Mineral an, das den Sandstein bildet. Es gibt z.B. auch Quartzsandsteine und Quartz ritzt das Messer, nicht umgekehrt. (Ob sich Körnchen lösen oder nicht, hat nichts mit der Härte der Körnchen zu tun.)

1
@LuckyRain

Ok,das wäre dann wohl so,aber beispielsweise der typische hessische Sandstein...hab ich doch ganz gut beschrieben ,oder? Wo jeder zweite Sockelmauer daraus gebaut ist? ^^

0
@Rutscherlebnis

Das kann schon sein, ich kenne den "typischen hessischen" Sandstein leider nicht ^^

1
@LuckyRain

Guck Dir ein mittelalterliches Stadtbild an,Alsfeld,Eschwege,Rothenburg ,Büdingen.Büdingen hat sogar noch eine große Wallanlage und Stadtmauer aus rotem Sandstein.

0
@Rutscherlebnis

Ich glaube, ich habe dich da sowieso falsch verstanden ^^

Du meinst, wenn du z.B. mit einem Messer am Sandstein kratzt, dann lösen sich die Körnchen und du hinterlässt nicht "nur" einen Kratzer auf dem Stein?

Ich meine es anders rum: Wenn du die Messerklinge am Stein ritzt, dann hinterlässt dies einen Kratzer auf der Klinge, wenn du ein Quarz-Körnchen erwischst (was bei Sandsteinen sehr wahrscheinlich ist) und nicht auf dem Stein.

Also ziehe ich meine "Korrektur" oben zurück ;)

1

Oberfläche rauh, so wie Schleifpapier in 80er Körnung ,,zusammengebackener " Sand eben. Gibts gelblich rötlich oder grünlich

Aus versehen beim Versuch ein Bild anzuhängen gelöscht...

Stein B - (Steine, Gestein) Stein A - (Steine, Gestein) Stein C - (Steine, Gestein)

Und nun sehen zwei Steine in dieser Ansicht gleich aus, komisch...

Naja, nochmals:

Sandsteine bestehen, wer hätte es gedacht, aus Sand. Wie Sand aussieht weisst du bestimmt (ist am Sandstrand zu finden): Es sind von Auge erkennbare Körnchen (wobei höchstens 2mm gross). Ein Sandstein sieht demnach aus wie "zusammengeklebter" Sand.

Er kann homogen aussehen (überall gleich) oder auch geschichtet (parallele Schichten, die unterschiedlich aussehen). Es sind aber immer die Körnchen erkennbar (es gibt auch andere Steine, die "geschichtet" wirken).

Die Farbe kann unterschiedlich sein (je nach Mineralien), nach dieser kannst du also nicht wirklich gehen. Häufig sind Sandsteine jedoch weiss-gelblich oder rötlich.

Nun zu den Bildern ^^ Versuche da mal den Sandstein zu erkennen (wäre natürlich einfacher, wenn du den Stein in der Hand halten könntest, aber sollte auch so möglich sein), ich löse es dann für dich auf :)

0

Was für ein Gsstein/Mineral ist das?


Hallo Leute,

ich habe diesen Stein gefunden und würde gerne wissen, was für ein Stein oder Mineral das genau ist. Er ist rot/braun und schimmert wie ein Kristall. Auf der Unterseite ist er weiß.

Grüße und Danke für Eure Hilfe!

Skyp2i

...zur Frage

Was ist das für ein Gestein/Mineral?

Hallo, habe diesen Stein gefunden und finde ihn spannend. Er ist merklich schwerer als andere Steine der größe, glänzt extrem und wenn man ihn mit einem Schleifstein schleift wird die Fläche sehr glatt und wirkt metallisch (es gab auch gelegentlich kleine Funken).

Weiß jemand was das ist?

...zur Frage

Was könnte dies denn für ein Stein sein?

Hallo zusammen!

weiß jemand, was das für ein Stein ist?

Vielleicht ein Kieselschiefer? Oder ein Basalt?

freue mich über Hilfe! :)

...zur Frage

sind diese hefte wertvoll?

hallo!^^ ich habe eine ganz große sammlung von geo heften von einer freundin geschenkt bekommen, die sind von 1977- 1979, außerdem noch eine menge hefte von "natur-horst stems naturmagazin" von 1981-1982. ich habe gehört die sollen jetzt richtig wertvoll sein. stimmt das? noch ein paar bilder:

LG

...zur Frage

Axtkopf aus aus welcher Steinart herstellen?

Welche Steinarten eignen sich zum bau einer Steinaxt

...zur Frage

Ist dieser Stein ein Granit?

Hallo zusammen!

ist dieser Stein ein Granit oder täusche ich mich da? (Das Loch in der Mitte ist ein Bohrloch, das ein Verwandter dort reingesetzt hat)

würde mich sehr über Antworten freuen, ich bereite gerade einen Vortrag über Gesteine vor! :)

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?