Woran erkenne ich, ob mein Pony Muskelkater hat?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

BEVOR du es bewegt: bitte erst sanft und dann kräftig massieren/ mit Massagebürste , ersatzweise Igelstriegel ÜBERALL bearbeiten

dann erst locker bewegen, also Schritt, fleißgen Schritt, Schritt für 15 Min und dann auch mal für 15 min im Wechsel Schritt, Jog/Trab - nicht eilen lassen, also 1-2 Runden schritt und 1 Runde traben, am ende auch mal umgekehrt und dann noch 5-10 minuten Führen und alle Muskeln sanft ausstreichen

Pferdesauna oder Solarium ist auch immer prima bei Muskelkater

und nächtes Mal: übertreibs nicht so !!! Bau dein Pferd langam auf! von tag zu tag, am besten mit Intervaltraining

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun, woran erkennst du denn bei dir, dass du Muskelkater hast?

Das Pferd wird sich an dem Tag nicht allzu viel bewegen wollen, wird etwas steif laufen.

Bewegung ist wichtig - aber dabei ist keine harte Belastung gemeint.

Lockeres arbeiten, sodass die Muskulatur wieder durchblutet wird, mehr nicht.

Das kann ein entspannter Spaziergang sein, ein bisschen vorwärts-abwärts auf dem Platz oder ein bisschen entspanntes longieren - zusätzlich zum täglichen Auslauf natürlich ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?