Woran erkenne ich ob mein PKW durch die EU Verordnung für den Straßenverkehr zugelassen wurde?

2 Antworten

Am Typenschild des Fahrzeuges, dort steht die Betriebserlaubnisnummer drauf oder in der Zulassungsbescheinigung Teil I in Feld K, das ist aber nicht immer ausgefüllt.

Steht dort eine kurze Nr, wie "F208" ist es eine nationale Betriebserlaubnsi in Form einer ABE nach StVZO, steht dort eine "e-Nr" ist es eine EG-Typgenehmigung.

Stht auf dem Typschild nichts, kann es nach StVZO (§21 StVZO) eine Einzelbetriebserlaubnis sein oder auch nach §13 EG-FGV eine EG-Einzelbetriebserlaubnis, das würde aber auch ggf in Feld 22 stehen bzw auf dme Typschild.

Pkw ab Ende 1990er Jahre haben i.d.R. immer eine EG-Typgenehmigung

Bei mir steht E1*93/81*0013*14.

E1 ist doch das Prüfzeichen für Deutschland, denke also dann kann man das doch nach Stzvo Richtline bei diesem EZ 98er eintragen lassen oder irre ich mich da gerade?

Finde Ihre Antwort aber top. Sehr ausführlich und gut beschrieben. Würde mich trotzdem noch über ein kleines Feedback freuen ob ich das richtig sehe.

Die Felgen die ich eingetragen haben möchte kommen von Keskin und diese haben für mein Fahrzeug auch ein passendes Teilegutachten nach §19.3 wobei es ja durch die bereits eingetragene Tieferlegung eh eine Einzelabnahme nach §21 wird bzw Felgen und Fahrwerk zusammen neu beurteilt werden müsste.

Ich dem Teilegutachten dieser Räder steht außerdem bei den Auflagen noch drin, da die Radhauskante soweit bearbeitet werden muss bis die Ablauffläche des Reifens abgedeckt ist. Freigängingkeit usw versteht sich natürlich von selbst.... aber mir gings da ja wirklich darum wie das aktuell aussieht bzw nach welcher Richtline dieser Umbau beurteilt werden müsste. Weil 9,5x19 ET 30 mit 235/35 R19 gehen auf einem alten Audi A4 B5 Avant nicht so drunter das die Felge komplett mit der Karossrie abgedeckt wird. Aber die Abdeckung der Reifenlauffläche das wäre machbar. Wobei ich mir aber nicht sicher bin ob ich so einen großen Schritt gehen möchte um die Radhäuser bei so einem Fahrzeug so extrem auszuweiten. Mir wurden halt nur entsprechende Räder im Tausch angeboten und da ich gerne von 18 Zoll auf 19 Zoll gehen würde kam mir die Idee.

0
@Trucker75

Nein den PKW habe ich seit ende letzten Jahres. Ist ein EZ 1998er Audi A4 B5 Avant 1.8 Turbo mit 150PS. Habe damals einen 97er gefahren ohne Turbo und dort waren 8,5x18 rund rum drauf. Da leider eine Felge einen Schlag hatte habe ich 2x 9,5x18 besorgt da dieser Felgentyp von RH nicht mehr hergestellt wurde. Leider gibt es für diese hinteren für meinen A4 B5 kein Fahrzeugspezifisches Teilegutachten und deshalb bekomme ich die hier auch nicht getüvt. Für Passat 3BG usw alles kein Problem aber nicht für den A4. Habe zwar ein Vergleichsgutachten für diese grössen aber leider ist die ET vorne ET35 und nicht 30 wie im Vergleichsgutachten. Könnte man ja mit Distanzscheiben ausgleichen aber der Prüfer sagt nee wenn dann alles 1:1 oder Fahrzeugspezifisches Gutachten oder aber nicht bei mir. Der hat halt kein Intresse Grenzwertige Eintragungen zu machen wo man ihm evtl für ran bekommen könnte. Da kam jetzt die Idee mit dem Felgentausch und da die angebotenen ja so nach dem Gutachten passen würden dachte ich drüber nach. Meine diese Umbauten zu machen bzw Radhäuser ziehen mit einer Bördelrolle usw das wäre alles machbar bzw vorhanden. Baue ja schon über 20 Jahre meine alten Autos um... halt ein schönes Hobby was aber nicht überall auf Zuspruch stößt.

0
@Trucker75

Habs wohl nachts etwas überlesen, mhmm schade wird dann wohl nichts weil der ja eine E-Nummer in der Typengenehmigung unter k im Schein stehen hat.

0
@Trucker75

Habe noch ein 93er Cabrio dort steht unter K 251/1* das dürfte dann ja so eine Nummer sein wo die EU Richtlinie zur Eintragung nicht greift... sehe ich das dort richtig?

0

Es gibt kein exaktes Baujahr - wie von TransalpTom schon geschrieben.

Je nachdem wann das Modell im Markt eingeführt wurde kann es noch ein wenig länger die StVZO-Zulassung haben. Andere Modelle mit gleichem Baujahr bzw. gleicher Erstzulassung sind bereits per EG-Zulassung in Verkehr gesetzt worden.

Um welches Fahrzeug handelt es sich denn konkret bei dir - oder ist das für dich kaufentscheidend und du suchst gerade?

Kann man Maybach Bauen lassen?

Guten Tag erstmal, meine frage lautet ob man sich einen Maybach bauen lassen kann, also ich will z. B. eine Mercedes Benz E 220 in Maybach haben und zahle auch den entsprechenden Betrag, oder entscheidet Mercedes mit Maybach zusammen welches auto ein Maybach wird oder nicht wie läuft so etwas richtig? danke schon mal im voraus hätte auch eine kleine bitte würden sie mir auch zu ihrer Antwort die quelle geben also woher sie die Informationen haben das es so oder so ist.

...zur Frage

Felgen nicht eingetragen?

Hi, ich hab folgendes Problem, ich hatte eine Polizei Kontrolle wo sich rausstellte das meine Winterreifen runter sind also fragte ich ob ich Sommerreifen drauf machen kann und somit den Mängelschein abgeben kann, der Polizist meinte es sei in Ordnung, jetzt hab ich das Problem das mein Mängelschein abläuft und ich die Felgen noch nicht eingetragen bekommen hab was kann ich tun? Hatte überlegt hinzufahren Mängelschein 1 abzugeben und Mängelschein 2 zu kassieren weil Felgen nicht eingetragen Oder ob ich morgen hin fahre mit dem Opel original Felgen drauf und den Mängelschein abgeben

...zur Frage

Welches Auto ist das (Subaru impreza...?

Welches Subaru Impreza Modell/Baujahr ist der Wagen in diesem Musikvideo?

Ab: 2:11 , 2:43, 3:36

https://www.youtube.com/watch?v=hTGJfRPLe08

...zur Frage

Frage zu Felgen bmw?

Hallo,
Will mir neue felgen für meinen e82 135i kaufen.
Da die vom 1erM Coupé keinen platz haben gefallen mir am besten die avant grande(bilder) nur sind diese nur für renn und show zwecke.
Was kostet es diese einzutragen? Bzw. Gutachten?

Habt ihr andere vorschläge die so ähnlich aussehen? (Keine breyton gts-r)

Danke

...zur Frage

Alufelgen - Bedeutung der Auflagen im TÜV Gutachten

Nabend

Bei den Alufelgen meiner Wahl, 17 Zoll Rial Lugano, sind im Gutachten im Zusammenhang mit der Reifengröße 215/40/R17 ein paar Reifenbezogene Auflagen und Hinweise für meinen Seat Toledo NH (7593/AGX00010) genannt.

TÜV Gutachten: http://admin.uniwheels.jfnet.de/pdf/00207981/00207981.pdf

e112007/460251*.. 55-90 215/40R17 A01 K1a K2b K6g K8h

[B]A01[/B]
Der vorschriftsmäßige Zustand des Fahrzeugs ist durch einen amtlich anerkannten Sachverständigen oder Prüfer für den Kraftfahrzeugverkehr oder einen Kraftfahrzeugsachverständigen oder einen Angestellt
en nach Nummer 4 der Anlage VIIIb zur StVZO auf einem Nachweis entsprechend dem im Beispielkatalog zum §19 StVZO veröffentlichten Muster bescheinigen zu lassen.

[B]K1a[/B]
      Die Radabdeckung an Achse 1 ist durch Ausstellen der Frontschürze und des Kotflügels oder 
durch Anbau von dauerhaft befestigten Karosserieteilen im Bereich 0° bis 30° vor Radmitte 
herzustellen. Die gesamte Breite der Rad-/Reifenkombination muss, unter Beachtung des maximal möglichen Betriebsmaßes des Reifens (1,04 fache der  Nennbreite des Reifens), in dem oben 
genannten Bereich abgedeckt sein. 

[B]K2b[/B]
      Die Radabdeckung an Achse 2 ist durch Ausstellen der Heckschürze und des Kotflügels oder 
durch Anbau von dauerhaft befestigten Karosserieteilen im Bereich 0° bis 50° hinter Radmitte 
herzustellen. Die gesamte Breite der Rad-/Reifenkombination muss, unter Beachtung des maximal 
möglichen Betriebsmaßes des Reifens (1,04 fache der  Nennbreite des Reifens), in dem oben 
genannten Bereich abgedeckt sein.

[B]K6g[/B]
      An Achse 2 ist die Befestigungslasche der Heckschürze am Übergang zur Radhausausschnittkante um 5 mm zu kürzen oder um das gleiche Maß nach hinten/oben zu biegen. 

[B]K8h[/B]
      An Achse 2 sind die Radhausausschnittkanten im Bereich 300 mm vor bis 200 mm hinter Radmitte um 5 mm aufzuweiten. 

Bitte einmal für Blöde, was sagen mir diese Auflagen jetzt? Muss ich Änderungen an meiner Karosserie vornehmen, bevor ich die Felgen fahren darf??

...zur Frage

Was darf ich am Auto selbst schrauben/tunen?

Hallo, ich habe bezüglich des Schrauben am eigenen Auto eine Frage. Mal angenommen ich hätte ein älteres 'Projekt' in Form eines nicht 100% funktionierendes Autos und ich möchte selbst schrauben, was darf ich eigentlich alles selbst machen und wofür brauche ich rechtlich gesehen eine Werkstatt ? LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?