Woran erkenne ich ob mein Anbau ein Fundament hat

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn der Anbau nicht "schwarz" errichtet wurde, sollte es dazu eine Bauzeichnung geben, die dann ein Architekt bzw. Statiker darauf prüfen kann ob es für eine Aufstockung ausgelegt wurde.

Hallo, schonmal vielen Dank für die schnelle Antwort, also das Haupthaus ist ca 100 Jahre alt, dafür gabs sowas schonmal nicht, der Anbau ist zwar etwas Jünger aber auch da muss ich leider passen, gibt es denn keine Möglichkeit sowas zu Prüfen??

0
@tommid

Dann würde ich mal am Anbau etwas buddeln und einen Fachmann bezüglich der Konstruktion/Statik in jedem Fall hinzuziehen.

0
@Lappenlos

Im Rathaus/Bauamt deiner Stadt kannst du dir eine Kopie der Bauzeichnung besorgen. Habe das selber schon mal für ein fast 100 jähriges Haus gemacht. Kostet nur etwas Kopiergebühr.

0

Geh zur Bauaufsicht und frage nach der geprüften Statik.

Zur Kontrolle solltest Du an der Außenwand punktuell abgraben und von einem Fachmann prüfen lassen. Den brauchst Du für die neue Statik sowieso.

Gibts denn keine Statik, Werkplan, usw. mehr?

Was möchtest Du wissen?