Woran erkenne ich ob ich schwangerschaftsstreifen bekomme?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Meine Hebamme meinte mal, dass es am Alter liege, ob man Schwangerschaftsstreifen bekommt oder nicht und - das wirst du jetzt nicht gerne hören- neigen junge Frauen mehr dazu, weil ihr Bindegewebe noch sehr gut und straff ist, das reißt dann leichter, bei älteren Frauene ist das Bindegewebe schon schlaff und besser dehnbar, das hat den einzigen Vorteil, dass man weniger Schwangerschaftsstreifen bekommt. Empirisch kann ich das bestätigen, Studien habe ich dazu keine gelesen :)

Ölen und Cremen ist gut, kann aber nicht alles verhindern. Die Streifen verblassen nach der Schwangerschaft, ein kleiner Trost. Aber vielleicht hast du auch Glück und in den nächsten 4 Monaten kommt kein Streifen mehr dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebelein, ja, dass sind Schwangerschaftsstreifen.

Sie sind zunächst rötlich-lila, dann verblassen sie. Wenn du 2 Mal täglich mit einem guten Callendula-Öl cremest, dann bekommst du (wahrscheinlich) nicht mehr davon.

Kopf hoch: überlege bitte, was für einen super Körper du hast, der ein Baby wachsen lässt. Da machen die paar jetzt noch lila Streifen nichts aus, oder.

Alles Liebe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ichfragemich16
06.05.2016, 19:15

Bitte schmiere dir keine Chemie oder Medikamente oder mineralölhaltige Cremes oder Öle auf die Haut. Mein Tipp hat bei mir und anderen gut geholfen.Ich neige dazu, habe in der Schwangerschaft aber keinen einzigen Streifen bekommen.

0
Kommentar von gorgeousvictim
21.05.2016, 12:15

Sind keine ;) ich war bei meiner Ärztin und das ist lediglich nur eine kleine Ader die geplatzt ist

0

Jeder Körper ist unterschiedlich in der Elastizität der Haut. Außerdem verblassen die Schwangerschaftsstreifen nach der Schwangerschaft wieder. Es gibt aber mehrere Möglichkeiten zur Vorbeugung. Ich habe dir hier mal einen schönen Artikel rausgesucht mit fünf Tipps zur Vorbeugung von Schwangerschaftsstreifen den ich meiner Frau auch zum Lesen gegeben habe. ► http://alles-was-babys-lieben.de/schwangerschaftsstreifen/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So wie das aussieht hast du schon eine

Besorge die eine super Hilfe der Natur wird von Hebammen empfohlen.

Original Schweizer Ziegenbutter Salbe mit Ziegenbutter Konzentrat die lässt schnell schon vorhandene verblassen und beugt enorm der Neubildung vor.

Kannst du in der Schwangerschaft benutzen

Es muss aber das Konzentrat sein.

Apotheke 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gorgeousvictim
21.05.2016, 12:16

Danke für die Antwort, allerdings sind das noch keine das ist nur eine geplatzte Ader laut meiner Frauenärztin

0

Am Bauch oder Bein? Meine Mam hatte nur sehr wenige, meine Schwägerin mit starke Bindegewebsschwäche hatte keine und ich hab dreimal täglich gecremt und bin in den letzten zwei Monaten aufgerissen 😞 Das kann Dir also keiner sagen! Aber, Du bringst Leben auf die Welt da darf man das auch gern sehen 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gorgeousvictim
06.05.2016, 19:30

Am bauch an der Seite aber ist echt klein

0

Was möchtest Du wissen?