woran erkenne ich ob ich als christ eingetragen bin?

8 Antworten

Dass deine Taufe im Meer stattgefunden hat, finde ich sehr schön, denn höchstwahrscheinlich wurdest du durch Untertauchen getauft wie Jesus an einer Stelle des Jordans, an der das Wasser dafür tief genug war.

Deine Taufe wurde meiner Ansicht nach von einer christlichen Kirche vorgenommen, die nicht zu den beiden in Deutschland dominierenden Kirchen gehört und somit auch keine Kirchensteuer erfordert.

Seltsam, dass deine Eltern noch nicht einmal wissen, von wem und im Namen welcher Kirche du getauft worden bist.

Um beruhigt zu sein, würde ich mich - wie dir hier bereits geraten wurde - an das Standesamt wenden und die Sache so schnell wie möglich klären. Sonst musst du eines Tages vielleicht noch große Nachzahlungen an eine Kirche leisten, an die du gar nicht glaubst!

Die Kirchensteuerpflicht kannst Du Deiner Steuerkarte entnehmen. Google "Kirchenaustritt". Dort findest Du die in Deutschland regional jeweils zuständigen Behörden, mit denen das abzuklären ist, und bei denen Du Dich auch von der Kirchensteuer befreien lassen kannst.

Wenn die Taufe weder bei den Katholen noch bei den Evangelen registriert ist, bist du kein Mitglied einer Kirche und mußt auch keine Steuern zahlen. Solltest du doch Mitglied einer dieser beiden Krichenvereine sein, mußt du dich ans Standesamt wenden, um auszutreten. Dort wird man dir auch sagen können, ob du registriert bist.

Diese Antwort ist nicht ganz richtig und in ihrer Halbwahrheit gefährlich. Steuerrechtlich relevant ist nämlich nicht der Eintrag beim Standes- oder Finanzamt, sondern die Mitgliedschaft in der Kirche. Und die ist gültig, auch wenn das Standes-/Finanzamt nichts davon weiß. Es genügt ein Eintrag in irgendeinem Taufbuch und Du bist Mitglied und (rückwirkend !!) kirchensteuerpflichtig.

Es gibt eine mittlerweile ganze Reihe von Prozessen, in denen die Kirchen aus heiterem Himmel rückwirkend immense Summen von Leuten eingefordert haben, die selbst gar nicht wussten, dass sie wegen einer Säuglingstaufe als Kirchenmitglieder galten (Und das Finanzamt wusste es auch nicht, sonst wäre die Kirchensteuer ja sofort abgezogen worden.). Die Kirchen haben diese Prozesse bisher durchweg gewonnen.

Also: Finde heraus, zu welcher Gemeinde Deine Eltern früher gehört haben und lass Dir bestätigen, dass Du nicht im Taufbuch verzeichnet bist. (Bete, dass Du auch in keinem anderen Taufbuch stehst.)

Ansonsten hast Du möglicherweise ein Problem. Jedenfalls wenn Du mal nach Berlin oder Brandenburg ziehst, denn dort betreiben die Kirchen systematisch Rasterfahndung nach ahnungslosen Menschen, denen sie aufgrund von unfreiwilliger und unbewusster Mitgliedschaft allerchristlichst die Tausender aus der Tasche ziehen können.

0

Muss man sich taufen lasse, um Christ zu werden oder kann ich auch sagen "Ich bin jetzt Christ"

Ist das unbedingt notwendig? Kann man dann nicht in den Himmel, wenn man nicht getauft wurde? (Wenn man vorher Atheist war)

...zur Frage

Bin ich überhaupt noch ein Christ?

Ich wurde christlich getauft, konfirmiert und glaube an Gott und Jesus, allerdings glaube ich keinesfalls an die Bibel. Ich gehe nur an Weihnachten in die Kirche und sonst so gut wie nie, ich war dieses Jahr noch nicht einmal in der Kirche weil der Gottesdienst mir einfach zu langweilig ist.

Bin ich noch ein Christ?

...zur Frage

Für welche Religion soll ich mich Entscheiden?

Hallo zusammen.

Ich 14 bin verzweifelt und weiss nicht was ich tun soll. Ich habe mich bis vor kurzem nicht wircklich für dinge wie Religion interessiert.

In den letzten paar Tagen wollen mich aber immer mehr Leute davon überzeugen einer bestimmten Religion anzugehören. Mein Bruder z. b. Ist vor Jahren zum Islam übergetreten, er möchte das ich dies auch tue, weil ich sonst in die Hölle käme und das wolle er nicht.

Mein Vater ist überzeugter Christ er, möchte unbedingt das ich anfange die Bibel zu lesen und auch mit zur Kirche kommen, das mit der Hölle hat er mir zwar nicht so direkt gesagt, er hat aber dahingegen schon eige Andeutungen gemacht. Er sagt mir zum Beispliel das nur Jesus mich erlösen könne

Meine Mutter schon lange von meinem Vater geschieden ist Atheisten, wenn ich Sie auf Religionen anspreche sagt Sie ständig es gäbe keinen Gott und Religion würden nur Tod verursachen.

Wem soll ich Glaube was ist die Wahrheit welche Religion soll ich mir Aussuchen Bitte helft mir ich weiss nicht weiter?

...zur Frage

Ich glaube an Gott, nicht aber an die Kirche! Was bin ich?

Hallo, ich wurde getauft, bin zur Kommunion und zur Firmung gegangen und ich glaube an Gott. Allerdings habe ich mit der Zeit immer mehr negative Erfahrung und Erlebnisse von der Organisation Kirche gemacht.

Ich finde dass die kath. Kirche nicht das lebt, was sie predigt!

Ich finde aber auch, dass Glaube nicht gleich Kirche ist. Was bin ich nun? Zähle ich noch als Katholik (und Christ)?

Was bin ich?

...zur Frage

Was passiert mit einer Ehe, wenn ein Ehepartner aus der Kirche austritt?

Was passiert mit einer Ehe, wenn ein Ehepartner aus der Kirche austritt? Also nicht mehr z. B. Christ ist, sondern jetzt einfach keiner Religion angehört, Atheist ist. Wird die Ehe dann ungültig? Oder muss man dann sowas wie Kirchensteuer zahlen?

...zur Frage

Können ein Christ und ein Atheist kirchlich heiraten?

Wenn dem jenigen, der zur Kirche gehört, das wichtig ist und der andere nichts dagegen hat, können die dann kirchlich heiraten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?