woran erkenne ich, ob es sich bei einer firma um eine drückerkolonne handelt?

7 Antworten

Hieß die Stellenanzeige z.B.: "Suchen junge Leute zum Mitreisen" oder "Produktionshelfer bis 27 Jahre, ungebunden" oder " Junge Leute für Hilfsprogramme gesucht", dann Pfoten weg !

so jetzt mal aufgepasst, ich arbeite seit ca. 2 jahren als drücker und ich sag euch was ich verdien mehr geld in der woche als ihr alle im Monat. das en ganz normaler Beruf ( Presse vertriebs Agent ). ob ich jetzt 30 Jahre mich auf´m Bau krum buckel oder jeden tag von Tür zu tür step was is wohl besser? ihr könnt mir erzählen was ihr wollt. ich bin privat versichert zahle steuern und verdien mein eigenes geld. dieses ganze gelaber über Ausweis wegnehmen und so ... wenn mein ausweis weg ist gehe ich los und beantrage mir einen neuen !?! heutzutage wird man überall abgezogen. ob das der supermarkt is oder die Mietkosten. und glaubt mir ich will mit niemanden von euch tausche. Ihr geht arbeiten von 8 uhr bis um 4. dann kommt ihr nach hause, eure fraue/man is angekotzt wegen irgend etwas und dann geht´s erst richtig los. ich mach spätestens um 2 Feierabend setzt mich ins Cafe. kein streß nix. ok wenn man nichts arbeite kriegt man druck aber das doch überall so. also macht euch nimit euch will niemand tauschen, WRH

gutes Einkommen (1500-2000 Euro netto),Personalausweis (den muß man dann bei denen abgeben), Unterkunft vorhanden...Führerschein kann gemacht werden...alles Sachen, die die Drückerkolonnen nutzen, um an Leute zu kommen (Finger weg bei sowas).

Um genau sicher zu gehen, frag mal bei der Verbraucherzentrale nach...es gibt ein Register mit eingetragenen Firmen...da kann man schnell erfahren, ob die Firma seriös ist oder nicht.

Haustürgeschäfte...auch Telefongesellschaften bzw. Internetdienstleister machen Haustürgeschäfte (nicht alle sind gleich).

Was möchtest Du wissen?