Woran erkenne ich in einem schriftlichen Experiment das eine Säure Stark oder schwach ist.

5 Antworten

Da komm ich nicht ganz mit: schriftliches oder chemisches Experiment??? Und was ist Ubitest? Nie gehört! Gib im Google mal "Stärke von Säuren" ein, es kommt u. a. auch "http://www.u-helmich.de/che/12/01-sb/0103/index0103.html" Vielleicht mal genauer spezifizieren, was eigentlich beantwortet werden soll.

Ich kenne zwar ein Gedankenexperiment, was ein schriftliches Experiment ist, sollten Sie näher erklären. Schriftlich können vielleicht Literaten, niemals aber Chemiker experimentieren.

11

Um Licht in Dein Dunkel zu brigen.... man führt ein Experiment in der Schule durch, in der darauffolgenden Klausur bekommt man dann eine Aufgabe in der man das durchgeführte Experiemt schriftlich darstellt also alle Reaktionen aufschreibt. WO ist da eingetlich jetzt das Problem .Diese Besserwisserei hier immer und .... würde es ja Du hast wahrscheinlich von nichts eine Ahnugn denn außer nen blöden Spruch hast Du nichts gebracht

0
31
@Topfpflanze86

Mir unterlaufen sicher auch Fehler, aber dass ich als Abteilungsleiter Chemie eines großen Berufskollegs im Ruhestand und Chemie-Ingenieur mit mehrjähriger Berufserfahrung "wahrscheinlich von nichts eine Ahnung" habe, dass muss ich mir nun wirklich von einem Schüler nicht sagen lasse. Der "blöde Spruch" hatte nur die Funktion, Sie zu einer etwas präziseren Fragestellung anzuregen. Hätten Sie gleich Ihr Anliegen einigermaßen klar formuliert, hätte ich Ihnen sicher auch kompetent helfen können, schade!

0

Beim Kaliumcarbonat müsste sich der P.H. Wert beim Auflösen in Wasser : alkalisch einstellen! Da Kaliumhydroxid eine starke Lauge und Hydrogencarbonat eine schwache Säure ist.

36

Ja und heute ist Montag. Diese und deine Antwort haben etwas gemeinsam. Sie haben nichts mit der Frage zu tun.

0
5
@willi55

die antwort hat sehr wohl was damit zu tun. das KCO3 dissoziiert in einer wässrigen lösung. es entstehen nicht nur Kalium- und Carbonat- Ionen sondern auch Hydroxid-und Hydronium-Ionen, da Kaliumhydroxid eine stärkere Base als Kohlensäure eine Säure ist, neutralisieren sie sich nicht vollständig. und das salz reagiert basisch. wenn man z.b. Kaliumchlorid nehmen würde, würde das Salz neutral reagieren, weil KOH eine starke Base und HCl eine starke Säure ist.

0

Woran erkenne ich eine Säure?

Woran erkenne ich bei einer Summenformel ob der betrachtete Stoff eine Säure ist? , also zum Beispiel bei H2Co3?

Säuren geben ja ihre Protonen ab.. im Fall von h2co3 dissoziiert (?) h2co3 ja in co3^-2 und h2^+

Also die c Atome grabschen sich die Elektronen der Wasserstoff Atome... hat das mit der Elektronegativität zu tun?

...zur Frage

Muss man konzentrierte Schwefelsäure haben?

Hi. Ich wollte gerne einen Versuch durchführen mit Zucker und Schwefelsäure.Muss ich konzentrierte Schwefelsäure nehmen (98%) oder kann ich auch normale Schwefelsäure (38-40%?) nehmen?

Lg Myrtix

...zur Frage

Was für ein Experiment mit Säuren könnte ich in der Schule vorführen?

Hi. Ich würde gerne ein Experiment mit eine Säure in der Schule vorführen.Kennr ihr coole Experiment mit Säuren (egal welche außer Essig-/Zitronensäure)?

Lg Myrtix

Ps:Warum Säuren?Ich mag Säuren xD

...zur Frage

Herstellung von Salpetersäure mit Calciumnitrat?

Ist es möglich aus Calciumnitrat bzw Mauersalpeter Salpetersäure zu gewinnen und wenn ja wie?

...zur Frage

Dissoziation von Säuren- Kohlensäure?

Ich war eine Woche lang krank und konnte nicht in die Schule. Nun muss ich einen Test in Chemie über Dissoziation von Säuren schreiben aber ich kapiere überhaupt nichts.

H(2)Co(3)+H(2)O -> 2H(3)O+CO3

alle Zahlen in Klammern sind Klein, 2H(3)O ist positiv und CO3 ist zweifach negativ.

...zur Frage

Wie erkenne ich bei einer Titration, ob es sich um starke/schwache Säuren/Basen handelt?

Woher weiß ich, welche Basen oder Säuren stark oder schwach sind, wenn das in der Klausur vorkommt? Muss ich dafür was ausrechnen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?