Woran erkenne ich gute Qualität bei Armbanduhren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vorweg: Uhren kauft man von Markenherstellern, nicht von Modelabels. Michael Kors? Preis-Leistung stimmt nicht. 

Beispiel: Armani lässt bei Seiko herstellen. Man bekommt eine (hervorragende) Seiko zum doppelten Preis.

Seiko bietet mehr als angemessene Qualität in ALLEN Preisklassen, gute Uhren im unteren bis mittleren Segment bieten auch Citizen, Casio und noch ein paar weitere Marken.

Gediegene Qualität bietet z.B. auch Dugena.

Günstige, qualitativ hochwertige Schweizer Uhren bekommt man u.a. von Certina.

Gute Metallbänder sind massiv, also nicht aus gefaltetem Blech. Von der Seite  draufschauen. Günstige, "echt vergoldete" Uhren haben dünne Vergoldungen, die abgehen. Lieber goldfarben beschichtete, das Material hält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bekannte Marken wie Michael Kors sind qualitativ immer gut. 

Wie Neigbiuersm schon gesagt hat, bekommt man unter 150 Euro tatsächlich nichts tolles.

Außerdem solltest du dir bewusst sein, dass Uhren nunmal Kratzer und Macken bekommen, vor allem wenn man sie täglich, lange trägt und man nicht unbedingt sehr vorsichtig ist. 

Eine teure Uhr sollte meiner Meinung nach für besondere Gelegenheiten getragen werden und nicht fürs Einkaufen oder daheim (Nur ein Tipp).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OnkelSchorsch
17.01.2017, 22:29

Richtig. Ich bin z.B. kein Freund von massivem Gold bei Uhren. Gold ist nun mal weicher als Stahl.

0

Was heißt "viel Geld"?

Kauft man bei einem seriösen Händler eine Uhr einer anständigen Marke, dann hat man auch keine Probleme.

Einfach mal im Netz in Uhrenforen (naja, eigentlich eher Singular, im Uhrenforum) schauen, dort findet man fast alle Infos zu vertrauenswürdigen Marken und Händlern, auch schon bei Preisen um 100€.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SoRo20
17.01.2017, 22:40

Danke! Ich habe zB eine super Uhr von Christ gehabt, unter 200€ und nach zwei Jahren Intensivtragen (eine Uhr möchte ich halt jeden Tag tragen) keinerlei Macken. Ich hatte gehofft man kann schon vorab beim Kauf durch gewisse Fragen nach Material, Verarbeitung etc so etwas ausschließen ohne sich vorher online zu informieren.
Frau = schaut in die = will haben :)

1

Klar man kann nicht rein nach dem Preis gehen, aber wenn du nur 150€ oder weniger ausgibst kannst du generell nicht allzu viel erwarten. 

Sonst sind Erfahrungsberichte immer eine gute Möglichkeit um zu sehen ob etwas gut ist oder nicht. Auf Google sollte es immer einige geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OnkelSchorsch
17.01.2017, 22:28

Da muss ich wiedersprechen. Für 150€ bekommst du bereits richtig gute Uhren.

0

Was möchtest Du wissen?