Woran erkenne ich einen Nebensatz und weiß dementsprechend, dass ein Komma erforderlich ist (siehe Bsp)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

"Wie... vereinbart" ist eine sogenannte Partizip-Gruppe ("vereinbart" ist das Partizip). Diese können, müssen aber nicht mit Komma von Rest des Satzes abgetrennt werden. Zumal die Partizip-Gruppe hier als einzelnes Satzglied vor dem finiten Verb steht. Mehr dazu auch hier:

http://www.canoo.net/services/GermanSpelling/Regeln/Interpunktion/Komma/PartAdjInf.html#Anchor-Infinitivgruppen-47857

PS: Einen 'richtigen' Nebensatz hättest du dann, wenn ein weiteres finites (gebeugtes) Verb dastehen würde. ZB: "Wie... vereinbart wurde,..." Dann wäre das Komma natürlich notwendig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In dem Satz gibt es keinen Nebensatz. Aber das Komma, das du gesetzt hast, ist trotzdem richtig. "vereinbart" ist ein Partizip und das ist durch "Wie bei meinem mit Ihnen besprochenen Anruf" erweitert. Und mit mehr als zwei Wörtern erweitertes Partizip trennt man auch mit einem Komma ab. Einen Nebensatz erkennst du daran, daß es ein eigener Satz ist, also sofern vollständig mit Subjekt und Prädikat. Und vom Prädikat ist der gebeugte Teil des Verbes am Ende.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen Nebensatz erkennt man daran, dass das konjugierte Verb am Ende steht.

Wie bei meinem mit Ihnen besprochenen Anruf vereinbart, reiche ich Ihnen heute die Anlagen ein.

Dein Satz ist bzgl. des Kommas also korrekt, allerdings gefällt mir dies nicht:
mit Ihnen besprochenen

Was soll das denn heißen?
mit Ihnen geführten
würde Sinn machen.

Wie bei unserem Anruf vereinbart, sende ich Ihnen heute die Anlagen.

So gefällt mir der Satz besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LolleFee
16.06.2016, 21:51

Die bisher Einzige, der aufgefallen ist, dass "mein mit Ihnen besprochenes Telefonat" absolut sinnlos ist! Brava! =)

3

Der Satz ist korrekt so, wie er ist. Kein zusätzliches Komma. Teilsätze enthalten immer ein Verb. "besprochenen" hat die Funktion eines Adjektivs, also hast du vor dem Komma nur "vereinbart" als Verb, musst also nichts mehr gliedern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Komma sitzt richtig! 😎

Wenn man ohne Komma schreiben will, nimmt man in Deinem Beispiel das Wort "und":

..... Anruf vereinbart und ich reiche Ihnen ......

Nebensätze (der erste Satz im Beispiel) können nicht alleine stehen! Hauptsätze können für sich alleine stehen (der zweite Teil im Beispiel): Ich reiche Ihnen heute die Anlagen ein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann der Anruf "mit Ihnen besprochen" werden?

Da du angerufen hast, würde ich stattdessen "Telefonat" schreiben:

Wie bei unserem Telefonat vereinbart (wurde), sende ich...

Verkürzter Nebensatz - Komma - Hauptsatz

(Das Komma kann, muss aber nicht stehen; ich würde es setzen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?