Woran erkenne ich eine gefälschte Rolex?

5 Antworten

originale Rolex wiegt einiges und ausserdem kostet eine originale nicht unter 1.000euro wenn sie neu ist sogar beim schwarz markt kostet eine Rolex Datejust 1.400 Euro

eine gefälschte rolex kann man daran erkennen, ob sie 1. hinten graviert ist weil originale rolexuhren grundsätzlich keine gravuren haben sondern aufkleber auf denen eine schwarze nummer mit 3d muster drauf zu erkennen is es sei denn das modell is vor 2002 hergestellt worden denn bei diesen modellen ist eine goldene 2 dimensionale schrift zu erkennen...und die originale rolexuhren haben eine 3 stellige nummer auf der rückseite hinten die sehr klein ist. das ein paar tipps die man beachten sollte...naja wie dem auch sei ich hoffe ich konnte euch behilf sein ^^ gruß aus ochtrup...alex

Also ich hab meine Dad gefragt er hat gesagt : Ob es echt oder unecht ist das die unechte wenn du sie in ein Glas Wasser reinmachst und sie nach ca. na minute wieder raushollst und Wasser im Uhrenwerk drine ist ist sie unecht, funktioniert aber noch alles einwandfrei kannst du davon ausgehen das sie echt ist.(selbst erfahrung)

Eine andere möglichkeit zum erkennen ist : Prüfen Sie das Gewicht. Wenn die Rolex leicht ist wie eine Swatch-Uhr, ist sie gefälscht. Achten Sie auf die Bewegung des Sekundenzeigers. Viele Kopien haben ein Quarz-Uhrwerk, bei dem der Zeiger von einer Sekunde zur nächsten springt. Eine echte Rolex dagegen besitzt ein mechanisches Uhrwerk, das den Sekundenzeiger langsam vorangleiten lässt. Schauen Sie sich das Armband an; das Band von Fälschungen wirkt oft uneben. Beim Original schmiegen sich die einzelnen Teile des Armbandes ineinander und bilden eine beinahe glatte Oberfläche. Der Verschluss sollte sich leicht öffnen und schließen lassen, zudem poliert und ohne scharfe Ecken und Kanten sein. Das Wichtigste: Auf jeder Rolex ist eine siebenstellige Seriennummer eingraviert. Um sie zu entdecken, müssen Sie das Armband entfernen, denn die Nummer befindet sich am Sechs-Uhr-Seitenrand

Was möchtest Du wissen?