Woran erkenne ich eine Entzündung nach einer Weisheitszahn-OP?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zähneziehen ist eine Belastung für den Organismus

Die haben Dir 4 Weißheitszähne gezogen. Das bedeutet eine ungeheure Belastung für den ganzen Organismus. Der Körper braucht eine gewisse Regenerationszeit, um wieder richtig zu funktionieren. An eine latente Entzündung in den Wunden des Weisheitszahnes glaube ich nicht. Du solltest, wenn Du noch Schmerzen hast, ruhig mal eine Schmerztablette nehmen. Aber vorsicht: keine blutverdünnenden Tabletten (wie z.B. Aspirin!!), damit es nicht zu einer unkontrollierten Nachblutung kommt. Sollte das nicht innerhalb von 2 - 3 Tagen besser werden, mußt Du nochmal zur Nachsicht zum Zahnarzt. Der wird dann entscheiden, ob eine Gabe Antibiothika erforderlich ist.

Gute Besserung ... rgwohna

danke für den Stern

rgwohna

0

Geh zum Arzt. Onlinediagnosen helfen Dir in diesem Fall auch nicht weiter.

Wasserstoffperoxid-Lösung(Apotheke), laut Anleitung mischen und damit spülen.

Entzündungen spürtest Du aber an der OP-Stelle.

Was möchtest Du wissen?