Woran erkenne ich, dass sich Diabetes habe?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo!

Ich denke nicht, dass du Diabetes hast, deine Symptome sind nicht ausgeprägt genug. Da müsste der Diabetes noch ganz am Anfang sein und da wird er meistens garnicht bemerkt. Nur weil man mal etwas öfter aufs Klo muss oder ein paar Tage mehr trinkt, muss das nicht unbedingt gleich Diabetes sein!

Geh zum Arzt und lass dich untersuchen, du könntest auch ein wenig niederen Blutdruck haben oder einen leichten Harnwegsinfekt.

Symptome für Diabetes - dauerhaft hohen Blutzuckerwerten - sind:

  • großer Durst und ständig ausgetrockneter Mund (ich habe damals ca. 10 Liter Wasser pro Tag getrunken)
  • häufiges Wasserlassen, da der Körper stark entwässert
  • Müdigkeit, Lustlosigkeit, kein Antrieb und Konzentrationsschwierigkeiten
  • eventuell schlecht heilende Wunden oder stark juckende Haut
  • Gewichtsabnahme (ich habe innerhalb von 2 Wochen ca. 10 Kilo verloren)
  • Schmerzen im Oberbauch als würde man von einem breiten Gürtel, knapp über der Taillie, abgeschnürt
  • Schwindelgefühl, Übelkeit

Zumindestens die ersten drei Symptome kommen so gut wie immer vor. Bei Typ 1 Diabetes treten die Symptome sehr rasch auf. Das geht innerhalb von ein paar Wochen. Bei Typ 2 Diabetes geht alles schleichend vor sich. Die Symptome treten langsam auf und werden mit der Zeit immer mehr und auch stärker.

Ich wünsche dir alles Gute!

Gruß Lirin

Blutzucker messen. Nüchtern messen soll 90-100 sein. Ansonsten ist er sicher höher muss aber wieder auf ca. 100-110 zurückgehen. Wenn der Nüchtern Zucker ständig bei 140-aufwärts ist zum Arzt gehen. Andere Symtome: Wie beschrieben von KathiGarner. Alles Gute

Klingt für mich jetzt erst mal nicht so sehr nach Diabetes. Vieleicht hast du nur eine Blasenentzündung, und schwindelig ist einem oft in der Pubertät.

Bei Diabetes hast du einen Riesendurst - du könntest sogar Blumenvasen austrinken, weil du es nicht mehr aushälst. Auf alle Fälle bist du ständig schlapp und nimmst rapide ab.

Geh zur Sicherheit doch einfach zum Hausarzt, am besten nüchtern oder erst 2 Stunden nach dem Essen. Dann erhält er ein korrektes Messergebnis. Mit Diabetes ist nicht zu spaßen!

LG, Deine Diätassistentin und Ernährungsberaterin, selber Diabetiker

Man kann es als Laie nicht umbedingt erkennen ob man Zucker hat.Das beste ist immer noch du gehst zur Apotheke und lässt dir da mal den Blutzucker messen,zum Arzt kannst du dann immer noch gehen.Ein Zeichen für Zucker ist ,wenn man extrem viel Durst hat.

Das sind aber keine Anzeichen, die nur allein auf Diabetes hinweisen. Geh am besten mal zum Arzt, der wird dann schon alles untersuchen und zu einer Diagnose kommen.

Anzeichen an Diabetes:

  • Häufiger Harndrang
  • Juckreiz
  • Starker Durst
  • Gewichtsverlust
  • Niedergeschlagenheit und Schwäche

und noch viele andere... hier nach zu lesen


Geh zur Sicherheit zum Arzt :)

Was möchtest Du wissen?