Woran erkenne ich, dass in einem Bett Milben sind?

10 Antworten

Ja das stimmt leider, daß in jedem Bett sich Milben befinden. Als Allergiker solltet Du darauf achten, daß Du Allergikermatratzen mit waschbarem Bezug und Allergikerbettwäsche die ebenfalls waschbar ist benutzen.Die Matratzenbezüge und Bettwäsche etwa alle 3 bis 6 Monate waschen. Dann sind erst mal die Milben kurzzeitig draußen.

Milben brauchst du nicht suchen. Die sitzen in jeder Textilie, besonders Betten und Teppichen. Ich habe mal gesehen, dass es was bringt, wenn man die Dinge einfriert. Aber wie will man das schon mit dem ganzen Bett machen. Saug die Betten regelmäßig ab. Ansonsten sind die Tiere doch relativ harmlos, es sei denn du bist gegen sie allergisch.

Milben sind in JEDEM Bett, find dich einfach damit ab. Falls Du Allergiker bist regelmäßig Matratze abklopfen & saugen und regelmäßig Bettwäsche wechseln.

Matratzen soll man nicht abklopfen. Das schadet denen. Wenn man allergiker ist, am Besten eine Matratze mit waschbarem Bezug kaufen und den regelmäßig waschen. Es gibt auch Matratzenbezüge mit dem "Nomite"-Siegel. Das Steht dafür, dass der Stoff so fein gewebt ist, dass Milben nicht rein oder raus können. Das hilft ein wenig, garantiert aber natürlich nicht auf Dauer, die Milbenfreiheit auf dem Bezug...

0

Was möchtest Du wissen?