Woran erkenne ich beschränkte oder unbeschränkte Steuerpflicht - Hintergrund: Kindergeld?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn seine Einkünfte ausschließlich der deutschen Einkommensteuer unterliegen, kann er auch ohne Wohnsitz/gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland auf Antrag als unbeschränkt steuerpflichtig behandelt werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elricstorm
11.03.2016, 23:08

Geht das auch rückwirkend?

0

Das steht im Gesetz, ich meine im Einkommensteuergesetz. Google mal, das sollte sich schnell finden lassen. Ich habe auch noch irgendwas mit 183 Tagen in Erinnerung.

Hier, schau mal: http://www.steuernetz.de/aav\_steuernetz/lexikon/K-15209.xhtml?currentModule=home

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elricstorm
10.03.2016, 21:28

Danke Dir schonmal. Aber woran erkennt man die 183 Tage-Grenze bei einem LKW-Fahrer, der ständig unterwegs ist?

Und woran sieht man, nach welcher Regelung er  behandelt wird? Die Familienkasse behauptet das eine, was für sie richtig ist. Aber wie findet man die Wahrheit heraus? Auf den Jahreslohnsteuerbescheinigungen sieht man das ja nicht.

0

Was möchtest Du wissen?