Woran erkannt man islamistische Terroristen?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Ein islamischer Terrorist ist eine Person die so fanatisiert ist dass er/sie es nicht scheut Ungläubige (also uns), auch unter Einsatz des eigenen Lebens umzubringen und obendrein möglichst viele.

Wie sie das machen wird nach allen Regeln der Kunst getarnt. Die Schlauen unter ihnen werden nicht mit irgendwelchen erkennbaren Vorzeichen zu erkennen sein. Also etwa einem Bart, oder religiösen Schreien oder einer Burka oder islamistischem Theater. Wenn sie das machen ist es schon zu spät, dann knallt es gleich.

Aber sie kommen an etwas vor ihrer Tat nicht vorbei das man erkennen kann und das sind die Waffen/Sprengstoff den sie bei sich tragen. So sind sie im "Vorfeld" erkennbar wenn man wachsam ist. Aber es gibt auch die Möglichkeit alles so schnell wie einen Banküberfall zu gestalten und dagegen gibt es wenige Gegenmittel, es sei denn wir igeln uns ein.

Also das beste Mittel ist erst gar keine Menschen aus dem islamischen Raum zu uns kommen zu lassen, denn sie leben hier wie in einem sicheren "Schwamm" innerhalb ihrer eigenen Menschengruppe.

Da stimm ich dir zu, allerdings würde ich hier geborene Muslime nicht ausschließen, da diese ja meist auch gut bei uns integriert sind. Die grenzen für flüchtlige würde ich aber auch dichtmachen. Leider wird man bei so einer aussage dann gerade als deutscher recht schnell in die "Rechte Schublade" gesteckt

0
@RealAutism

Tja....das mit den Flüchtlingen hätte man vor dem 11. September 2001 mal wissen sollen...oder vor den Anschlägen von London, Madrid, Paris, Paris II...

Oder waren das gar keine Flüchtlinge?

0

Keinesfalls in einem typischen (oder europäisch atypischen Aussehen), wenn überhaupt bei genügend Beobachtungs“gabe“ an spezifischen Verhaltensweisen wie Nervosität (unbewussten repetetiven Handbewegungen, wie dem Rumfingern an bestimmten der Person gehörigen Gegenständen), artifiziell überhobenen Mobilitätsmustern die fast adynamisch und zeitlupenartig wirken – um nicht aufzufallen wirken die Gehbewegungen angestrengt und künstlich. Alle anderen Merkmale – Kleidung, Aussehen, Mitbringsel, mobile Taschen und Rucksäcke sind koextensiv zu den üblichen Gegebenheiten.
Bei mehreren Tätern soll der „Gänsemarsch“ eine spezifische Bewegungssignatur sein.


Also beim Erkennen wirst du dir schwer tun, denn nicht jeder Ausländer ist Terrorist und die hängen sich ja kein Schild um. In meinen Augen sind Salafisten/Hassprediger auf jeden Fall Terroristen, denn sie rufen ja zur Gewalt auf, rekrutieren Kämpfer für Syrien und verbreiten gefährliches Gedankengut. Meiner Meinung nach sollten Salafisten und Koranverteiler verhaftet werden, das sind richtig gefährliche Leute.

Echt sie rekrutieren Kämpfer für syrien? Dann versteh ich allerdings auch nicht, warum sie nicht verhaftet werden

1
@RealAutism

Ich auch nicht. Ich glaube der Staatsschutz ist noch dabei, das zu beobachten. Ein Verbot von Koranverteilungen ist soviel ich weiß auch schon angedacht.

0

Aufrufe zur Gewalt sind verboten. Wenn es dazu klare Belege gibt (dh Zeugenaussagen) werden diese Leute auch verurteilt.

Leider ist der Begriff "Hassprediger" allerdings nicht geschützt. So wird zb in so gut wie jedem Bericht über Pierre Vogel gesagt, dass er ein "Hassprediger" sei, der sich aber (natürlich nur scheinbar) von der Gewalt distanziert...wie das zusammengeht ist mir etwas schleierhaft. (höhöhö, "Schleier")

Momentan läuft auch ein Gerichtsverfahren unter anderem gegen Sven Lau, dem vorgeworfen wird, Kämpfer für Syrien rekrutiert zu haben. Aber auch das tut bei weitem nicht jeder Salafist. P.V. ist ziemlich sicher einer, aber er rekrutiert trotzdem keine Kämpfer (es gab sogar schon Mordaufrufe gegen ihn)

Auf welcher Rechtsgrundlage soll man das Verteilen von Koranen verbieten?

1
@oelbart

Na ja wenn wir christen in einem islamischen land bibeln verteilen würden gäbe es einen großen aufschrei sowas ist einfach nur dreist und hat nix mit integration zu tun

2
@RealAutism

Ich bin eigentlich ganz froh, in einem Land zu leben, das sich die Gesetze Saudi-Arabiens nicht zum Vorbild nimmt...

0

Man erkennt sie daran, daß man sie zunächst gar nicht erkennt, und später daran, daß sie während ihrer Anschläge aus ihrer geistigen Umnachtung heraus meisten wirre Worte durch die Gegend schreien.

Ich könnte mir vorstellen einfach an ihrer Art!Für die geht der Islam über alles und die töten dafür!Oder werben andere dafür an Salafisten z.b!

Oder dir rutscht unabsichtlich etwas raus was bei steng gläubige Mosleme nicht toliert wird dan merkst du es sofort!Oder die behandeln Frauen anders.

wenn man sie erkennen könnte, hätten sich schon längst clevere Softwareentwickler hingesetzt und ne intelligente Gesichtserkennung programmiert.

Der israelische Geheimdienst hat ne lange Checkliste entwickelt, mit der ihre Aussendienstler Auffälligkeiten erkennen können, vor allem am ungewöhnlichen Verhalten, oder wenn einer ungewöhnlich dick ist um den Bauch rum, sonst aber eher n schlanker Typ ist, ist so n ähnliches Erkennungstraining, das auch Kaufhausdetektive kriegen.

Aber 100% kriegste das immer erst raus, wenn der betreffende anfängt Allahu Akbar zu blöken und denn eben seine Umwelt zu attackieren.

Salafisten sind die Theoretiker, die Ideologen, die Einpeitscher, und die Dschihadisten sind die Praktiker, die den Terror gegen die Ungläubigen dann tatsächlich ausführen.

  • Sprenggürtel,
  • Waffenarsenal(Kalaschnikow, Granaten, Scharfschützengewehre, Hartstahlmunition, Sprengstoffe...),
  • Talibanbart(sehr banger Bart).
  • Meist stark verhüllt,
  • sieht nie glücklich aus bzw. schaut böse drein,
  • Sie schreien:"Allahahuackbar"(dann ist es zu spät)

Richtiger Terrorist ist man erst, wenn man auch Terror macht. Also sind Hassprediger und Salafisten auch Terroristen.

Hmm...also wenn man sich die Aufnahmen der Überwachungskameras von Brüssel, die Fahndungsfotos von Paris oder die Bilder der Attentäter von Würzburg und Ansbach ansieht, sieht man da relativ wenige Bärte und noch weniger "starke Verhüllungen".
Ob sie hin und wieder gelächelt haben ist m.W. nicht überliefert...

3
@oelbart

Die haben sich nur getarnt! Wieso sollte jmd., der sich in 10min. seinem eigenen Leben und dem anderer ADE! sagt, nur um mit 36 Jungfrauen und ALLAH irgendwo im Himmel zu sein, lachen?

2
@DeutscherNr100

Terroristen tragen alle Bärte, deshalb tragen Terroristen keine Bärte um sich zu tarnen.

Gewitzt.

1

lieber DeutscherNr100...da sagste was, diese scheinheiligen Hasspastoren und Salafisten , predigen Gott und meinen Tod, liebe Grüße

0
@DeutscherNr100

...du sprichst echt wahre Worte,  mein Lieber..., die haben bestimmt noch mehr Shit-Ballast in ihrem Hirn...

0
  • flackernde Augen - stechender Blick

die gehören zu deiner Auflistung auch noch dazu

0

Sie sind meist in menschenmengen und verhalten sich normal bis zu einem Zeitpunkt... MEISTENS wo sehr viele Menschen sind, Also Stadt,Bahnhof,Stadion oder Flughäfen.

Oh verdammt, ich war neulich in einer Menschenmenge, und da waren ganz viele Menschen, die sich normal verhalten haben!

2

Wenn du vielleicht mal Nachrichten gucken würdest, würdest du wissen was ich meine! Der Terroranschlag in Instanbul/Türkei? War in einem Flughafen! Und dann auch im Einkaufszentrum! Im Zug undso auch schon.

1

Wer das weiß, wird in der heutigen Zeit mit dem Bundesverdienstkreuz erster Klasse ausgezeichnet. 

Ich bestimmt nicht  ...... ;o)

Terroristen sind Terroristen! In den letzten Jahren gibt es immer mehr neue Wörter für Terroristen, die einen islamischen Namen tragen oder nicht lesen können bzw. geistig zurückgeblieben sind.

Ich würde dir einen Duden ans Herz legen, da es hier wohl Probleme mit der Sprache gibt.

Gruß

Meine Güte, so was sieht man doch den Leuten nicht an der Nasenspitze an. Wie weltfremd darf`s denn noch sein?

Hi,- ich weiß dass es blöd ist wenn man eine Frage stellt und dann veralbert wird. Aber mußtest du die Frage wirklich sooo stellen?!

Woran hättest du denn die kaputten Typen vom NSU erkannt?

Wie "erkennt" man überhaupt extreme Gewaltbereitschaft?

Mach mal einen eigenen Vorschlag.

Ansonsten würde ich auch sagen: Erst so´ne komische Aura + Vorliebe für Grün oder Schwarz, dicke Jacken und Gebetsteppiche und dann gehen die bei jeder Kleinigkeit immer schnell "hoch". ;-)

PS: Kennst du die Uraltnummer "Achmed, the dead terrorist"? - Ist bestimmt noch auf YT.

Gruß

Ich denke dass sie Soziopathen sind...Psychopathen vor allem. Also ist nach den typischen Erkennungsmerkmalen dafür zu schauen (also völlige Abwesenheit von Empathie, Glaube an die eigene Überlegenheit, geschickte Vortäuschung von Gefühlen und manipulatives Verhalten usw. kann man googlen)

Oder, was meint ihr?

a) einfach mal die Person fragen

b) ganz so, wie Du willst

Klar, die erkennt man am grün lackierten kleinen Zeh des linken Fußes.

Verdammt, und ausgerechnet jetzt sinkt die Flipflop-Dichte

1

Ich denke dass sie Soziopathen sind (Psychopathen vor allem). Also die typischen Erkennungsmerkmale dafür (völliges Fehlen von Empathie, Glaube an die eige Überlegenheit usw. und typische Verhaltensmuster ...kann man googlen)

Oder was meint ihr?

gehen schnell in die Luft wenn man sie reizt.

Was macht ein Terrorist im Treppenhaus? Hochgehen.

3

Woran erkennt man Fremdenfeindlichkeit?

Es gibt keine spezifischen Merkmale!

Weil man etwas gegen Terroristen hat ist man kein Fremdenfeind.

1

hab ich das je behauptet? könnte auch genauso gut fragen "woran erkennt man Politiker/Ärtze/Busfahrer?"

0
@Succcer

"Busfahrer" ist gendermäßig inkorrekt, bitte benutze lieber den neutralen Term "Busfahrende".

Und dann wird es relativ leicht, die zu erkennen: Busfahrender ist, wer einen Bus fährt!

0

Was möchtest Du wissen?