Woran erkannt man, dass man im Stimmbruch ist?

11 Antworten

hi ich bin jetzt 12 und ich glaube ich bin seit 2 tagen im stimmbruch. ich vermute es weil wie schon gesagt beim hoch singenimmer öfter nur wenig oder nichts kommt. ich habe keine halschmerzen oder der gleichen.ich habe auch meine freunde gefragt ob die nen stimmlichen unterschied merken und sie meinten dass sie nichts merken,das heist dass es bei mir so ist dass es langsam aber sicher geht. bei nem anderen freund war es aber so dass er plötzlich über die nacht in den stimmbruch gekommen ist und ihn auch " beendet" hat

Fazit: es ist bei allen menschen unterschiedlich

lg schwammkopfxd

es Ist ganz einfach. Nimm in einem Abstand von 2 Wochen deine stimme auf und sprich immer den gleichen text. wenn du mehre aufnahmen hast kannst du sie vergleichen von der Tonhöhe her. Tipp: es ist wichtig das du immer etwa die gleiche Geschwindigkeit und Lautstärke hast denn auch durch diese Faktoren definiert sich die tiefe deiner stimme.

Meistens ist es so, dass deine Stimme dich "komisch" ein wenig zittrig oder verzerrt anhört, ich würde sagen, dass das Beispiel aus einer vorigen Antwort mit Philipp Lahm sehr gut zutrifft. Bei mir aber war es so, dass ich es gar nicht gemerkt habe und die Stimme sich unbemerkbar gesenkt hat. Das haben Ich und Leute die mit mir zutun haben gar nicht so wahrgenommen. 

Was möchtest Du wissen?