Woran bemerkt man eine Nackenverspannung?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Typisches Anzeichen von Nackenverspannungen ist der ausgeprägte Nackenschmerz, der meist auf Schultern und Hals ausstrahlt. Kopf und Hals sind dadurch verspannt und können nur noch unter Schmerzen bewegt werden. Nackenverspannungen können auch zu Schmerzen und Durchblutungsstörungen in Armen und Händen führen. Mitunter kommt es auch zu Kopfschmerzen, Übelkeit und Erbrechen.

Entdeckung 25.10.2012, 17:54

Wozu, bitte, diese Mehrfachantwort ... wenn dir, nachdem du geantwortet hast, noch etwas einfällt, dann dann nütze doch aus Fairnessgründenuns anderen Usern gegenüber, die Kommentarfunktion ...

lg

e

0

Man merkt es, wenn man den Kopf nicht so richtig links/rechts drehen kann zB. Es kann gut sein, dass man Nackenschmerzen oder sogar Kopfschmerzen hat. Wenn du deinen Nacken selbst ein bisschen massierst, merkst du schon, ob du verspannt bist.

stelle dir vor, dass du an einem dicken strick ein fünf-kilo-gewicht befestigst, dich nach vorne beugst und dir die schlaufe des stricks um den hals hängst. nun hältst du dieses gewicht einige stunden auf diese weise und weißt dann, wie sich ein verspannter nacken anfühlt.

du merkst es daran dass die schulter und nacken-muskulatur härter ist, als sonst. es kann weh tun, muss aber nicht immer weh tun. oder dein kopf geht nicht mehr nach links und rechts bzw nicht mehr so weit wie früher.

es kann davon kommen, wenn man im durchzug stand oder saß, nachts falsch gelegen, beim sport, ect.

dagegen hilft wärme und massagen. :) frag mal jemand ob er dich massieren kann. am besten jemand der auch einwenig ahnung hat. und es nicht schlimmer wird :)

Der Nacken des Menschen ist vielfältigen Belastungen ausgesetzt. Er beinhaltet vor allem die Halswirbelsäule, starke Muskelstränge und ein ausgeprägtes Gefäß- und Nervensystem, welches der optimalen Versorgung des Gehirns dient.

Durch unterschiedliche Ursachen kann es zu Verspannungen in dieser Region kommen. Diese äußern sich meist durch Schmerzen im Bereich des Nackens selbst oder aber durch Kopfschmerzen und Bewegungseinschränkungen der oberen Körperpartei.

http://www.yamedo.de/krankheiten/orthopaedie/nackenverspannungen.html. :D

Kann dir folgendes empfehlen =

Du bekommst Nackenverspannung selbst mit Wärme, entsprechenden Übungen oder Schmerzmitteln in den Griff.

-- Wärmflasche, Rotlicht, eine Wärmepackung, ein warmes Bad, oder Wärmepflaster

-- Leichte Massagen

-- Voltaren Schmerzgel auftragen

-- Ultraschallbehandlungen. Sie fördern die Durchblutung und Stoffwechselprozesse im Gewebe, können entkrampfend wirken und zur Schmerzlinderung beitragen.

-- Krankengymnastik

.-- durchblutungsfördernden Salben... Apotheke

-- Ein Heizkissen, eine heisse Dusche

-- Franzbranntwein oder Melissengeist.

-- Eine Rheumasalbe oder eine Hitze erzeugende Salbe (Tigerbalsam “heiss”)

-- Was hilft, wäre außerdem noch Aloe-Vera-Gel, Propolissalbe

-- Ein Saunabesuch wäre auch optimal.

Entdeckung 25.10.2012, 17:54

Wozu, bitte, diese Mehrfachantwort ... wenn dir, nachdem du geantwortet hast, noch etwas einfällt, dann dann nütze doch aus Fairnessgründenuns anderen Usern gegenüber, die Kommentarfunktion ...

lg

e

0

Wenn dus hast, merkst du es schon, keine Angst...Verspannt halt ^^

besserwisserin2 25.10.2012, 15:23

nein ich muss es leider wissen,weil ich seit Sonntag ein Piepsen auf dem rechten Ohr hab...ich war deswegen extra beim HNO-Arzt,weil man ja schnell reagieren muss.Da war aber nichts und die hat nur gesagt wegen Stress und kein Medikament :(.Im Internet steht,dass man das bei Nackenverpsannungen bekommt...deswegen muss ich es wissen...kann es sein,dass man einen verspannten Nacken bekommt,wenn man falsch gelegen hat nachts?

0

Wenn dein Nacken verspannt ist.

besserwisserin2 25.10.2012, 15:23

was ist "verspannt" wie fühlt sich das an?Ich muss es wissen,weil ich Beschwerden hab,die davon kommen könnten!

0

das merkst du an schmerzen ("es zieht")

Was möchtest Du wissen?