Wor wollen von zuhause weglaufen aber....?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Ich hätte noch eine Alternative zum Weglaufen:

Schaut, ob es bei euch die Caritas, oder die Diakonie gibt. Beide bieten die Möglichkeit, über Probleme zu reden und bieten auch an, auf Wunsch zu intervenieren.

Nutz doch erst mal alle Möglichkeiten, ehe du unschöne Erfahrungen mit wilden Kerlen, Nächten im Regen, Hunger und Geldmangel machst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo ist denn nun die Frage? Ich sehe nur ein Vorhaben, das unter Teenagern gewöhnlich ist und sich nach einigen Tagen meist in Luft auflöst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VikTorIa134
13.06.2016, 21:15

Ist so xD (Y)

1

Ich weiß du willst das nicht hören, aber mach nicht sowas. Man kann sich anderweitig beraten, sei es Jugendamt oder sogar Polizei (die einen eventuell weiterleiten können).

Selbst bei großen Streits wird sich eure Mutter große Sorgen um euch machen und es kann alles mögliche passieren, ihr setzt euch einer viel zu großen Gefahr aus. Und es wäre ziemlich unverantwortlich euch zum weglaufen zu motivieren bzw. euch dabei zu unterstützen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eine Frage lese ich jetzt leider nicht. Nur mir erschließt sich nicht wie ihr euch das vorstellt. Wo wollt ihr hin, wie wollt ihr das finanzieren? Wie wollt ihr verhindern, dass ihr über kurz oder lang von der Polizei aufgegriffen werdet? Wie wollt ihr euer Leben gestalten?

Weglaufen zu wollen ist schnell entschieden, aber was ist dann? Wenn du mir jetzt einen handfesten Plan präsentieren kannst, dann gebe ich gerne auch weiteren Rat, aber ich fürchte ihr könnt keinen Plan erklären der mehr als 3 Wochen halten kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Okay lauft weg..... Und dann.... Wo schläft ihr?  Ok eine Nacht übersteht man..... Die zweite auch???  Und dann was isst ihr, was trinkt ihr?? 

Kostet alles Geld, und mit 10€ kommt ihr nicht weit

Ich geb euch drei Tage und dann kommt ihr zurück, und danach?? 

Ich geb euch einen Tipp, lasst es sein und sprecht lieber mit euren Eltern 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr seid einfach nur dumm wenn ihr das tut. Regelt euer Leben lieber und redet mit den Personen über eure Probleme. Abhauen ist keine Option, weil ihr es einfach nicht könnt. Da muss man realistisch sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dumme idee... keine Ahnung was bei euch in der Familie abgeht aber lass es lieber. Auserdem bist du erst 14.. wohin willst du denn überhaupt. Auf die Straße? Und höchstwahrscheinlich bekommst du das wieder hin mit deiner mom. Schließlich ist es deine Mutter und sie liebt dich über alles ! ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Später werdet ihr euch an euren Plan zurückdenken, euch das Lachen nicht verkneifen können und froh sein, dass ihr es nicht gemacht habt. Ihr werdet euch eine Menge Ärger mit dies und jenem ersparen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hauptsache, du bist zum Abendbrot wieder da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist keine Frage, sondern eine Feststellung. Du möchtest von zuhause weglaufen, weißt aber, dass du ohne deine Mutter nicht kannst.

Und jetzt?

Wir sollen dir nicht raten, dass du nicht wegrennen sollst, ihr seid euch ja eh zu 100 % sicher, also?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja ihr wollt es nicht lesen, aber lasst es sein.

Mit 14 abhauen...

Wohin denn? Wo wollt ihr unterkommen, wie lange soll das gehen?

Wenn es so unerträglich ist sprich mal mit jemanden darüber der Erwachsen ist und den Du vertrauen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hier die antwort, die du nicht hören willst, aber hilfreich ist:

Lasst es einfach sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sag es mal mit Joachim Ringelnatz:

In Hamburg lebten zwei Ameisen,

die wollten nach Australien reisen.

Bei Altona auf der Chaussee,

da taten ihnen die Beine weh,

und da verzichteten sie weise

dann auf den letzten Teil der Reise.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?