Wonderful World Copyright?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Halo ThatFlo,

jeder Song ist urheberrechtlich geschützt. Siehe Video (geht nur 2 Minuten)

Eine Ausnahme gibt es nur, wenn der Urheber des Werks schon 70 Jahre tot ist. Das ist bei Louis Armstrong noch nicht der Fall, der ist 1971 gestorben. (Weiß ich als alter Jazz-Fan auswendig)

Du kannst es natürlich riskieren. Aber falls der Rechteinhaber das Video sieht (voraus gesetzt es wird nicht ohnehin durch die Youtube-Content- ID automatisch gesperrt) kann es halt richtig Ärger geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von medmonk
27.06.2016, 20:07

Eine Ausnahme gibt es nur, wenn der Urheber des Werks schon 70 Jahre tot ist. 

Stimmt so weit!  Jedoch sollte man gerade bei Musik nicht vergessen, das häufig die Rechte bei mehreren Personen liegen. Sei es beim Künstler, dessen Songwriter und der Gleichen. De facto man sich nicht nur 70 Jahre vom Künstler aus rechnen sollte.  

0
Kommentar von user6363
27.06.2016, 20:08

Kennst du Herrn Solmecke? Er hat ein ähnliches Video wie du gemacht - trotzdem ist es rechtlich korrekt und wirklich gut zusammengefasst, Respekt!

0

Kurz und knapp: Ja, das Lied ist urheberrechtlich und/oder durchs amerikanische Copyright geschützt. Ohne die Einwilligung des Rechteinhabers also nicht einfach für eigene Videos u.d.G. verwenden darfst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ichausstuggi
27.06.2016, 21:08

@ medmonk

Der Titel unterliegt in Deutschland und in Europa dem Urheberrechtsgesetz.

0

Hallo ThatFlo,

natürlich ist der Titel urheberrechtlich geschützt, da die Urheber = Komponist(en), Texter und Musikverleger noch keine 70 Jahre tot sind.

Die Schutzfrist läuft nämlich bis 70 Jahre nach dem Tod.

Wenn du auf der Webseite der GEMA (https://online.gema.de/werke/search.faces) in der Datenbank den Namen des Werks (des Titels) und dann in der Rubrik 'Interpret' "Armstrong" eingibst, dann bekommst du sehr viele verschiedene Fassungen (selbst für eine Opel-Werbung ist es geschützt).

Außerdem musst du, bevor du das Video mit Musik unterlegst, beim Verlag die Erlaubnis dafür einholen. Dieses Herstellungs- oder auch Benützungsrecht bekommst du entweder nicht oder nur gegen Geld.

Nimm also lieber copyrightfreie Musik (wie sie z.B. YouTube anbietet) oder Musik, die unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht wurde. Da bekommst du die Rechte viel einfacher und unter Umständen sogar kostenlos (musst meistens den Namen des Titels, den/die Namen des/der Urheber und den Link zu deren Webseite im Abspann nennen.

Liebe Grüße und viel Erfolg

ichausstuggi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThomasMorus
27.06.2016, 20:39

Hallo ichausstuggi,

danke für die Ergänzung und dass du meinen üblichen Part mit dem "nimm lieber freie Musik" übernimmst ^^

0

Selbstverständlich ist das Lied urheberrechtlich geschützt. Du darfst es ohne explizite Genehmigung des Rechteinhabers nicht öffentlich verwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?