Wonach schmeckt Bier-Rettich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Konsistenz eines jungen Rettichs ist knackig frisch. Ist der Rettich schon älter ist die Konsistenz weich und trocken/holzig. An noch vorhandenem Laub kann der Zustand des Gemüses erkannt werden. Ist es welk und gelblich anstatt grün und saftig, hat der Rettich seine besten Tage hinter sich.

Der Gehalt an Senfölen gibt dem Rettich seinen typischen Geschmack. Pikant bis sehr scharf und würzig.

  

Knackig, frisch :-)

Wie Radieschen. Die sind vielleicht besser bekannt.

Was möchtest Du wissen?