Womit wird das Fahrverbot für Frauen in Saudi-Arabien begründet?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Es gibt kein Verbot was den Frauen das Auto fahren verbieten kann.

Dieses Verbot wurde zum Islam dazugedichtet, so wie viele andere Verbote in Saudi Wahhabien auch, weil im wahhabitischen Glauben die Frau ganz klar unterdrückt wird und keinerlei Rechte haben darf.

Bitte bringt die wahhabitischen Glaubensgrundsätze mancher Länder und Gruppen nicht mit dem Islam in Verbindung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Koran steht darüber nichts. Ich habe aber einmal eine Ansprachen eines Iman gehört und der hat das damit begründet, dass Autofahren Frauen das Kindergebären erschwert. Soviel zur Wissenschaftlichkeit des Islams.

Es ist aber in ALLEN Gruppen durchaus üblich, dass Lehren zum Koran hinzugedichtet werden. Typisches Beispiel dafür ist das Kopftuchgebot. Im Koran steht davon nichts, sondern es ist eine lokale Tradition, die später religiös zementiert wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung



Verfechter des Fahrverbots berufen sich auf vermeintlich religiöse Sitten: 

Frauen müssten ihr Gesicht enthüllen, um Auto fahren zu können und würden ihr Zuhause häufiger als nötig verlassen. 

Bei möglichen Unfällen könnten sie gar in Kontakt mit Männern kommen, mit denen sie weder verwandt noch verheiratet sind.



Suren aus dem Koran gibt es dazu nicht.

...man könnte versuchen heraus zu finden, ob muslimische Frauen auf Kamelen reiten dürfen/durften, und es dann entsprechend übertragen.


allerdings, wie von dir erwähnt




Ich will für nichts Reklame machen. Im Glauben gibt es keinen Zwang. ff..


Daher dürfen muslimische Frauen eigentlich machen was sie wollen, sie dürfen zu nichts gezwungen werden.


Vielleicht hat Saudi-Arabien gar nichts mit dem Islam zu tun ?




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt so Mythen, dass Erdbeben entstehen und der saudische König meinte, Frauen würden einfach schlecht Auto fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt keine, Saudis erfinden gerne mal was zum Koran dazu, genau wie die Burke bzw. Vollverschleierungspflicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HansH41
05.03.2017, 19:39

Danke Succer. Die Saudis haben sogar das Radfahren für Frauen verboten mit der Begründung, sie würden unfruchtbar.

Es gibt einen schönen Film darüber:   Das Mädchen Wadjda

1

Ist ein saudisches Verbot kein Islamisches, wofür willst du den Suren aus dem Koran?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrNiceDude
05.03.2017, 16:44

Um zu wissen, mit welcher Begründung sie dieses Verbot durchzusetzen versuchen.

0
Kommentar von ItsJustMe38
05.03.2017, 16:48

Da es kein islamisches Verbot ist wirst du wohl kaum Suren aus dem Koran dazu finden.

0

Du solltest die Botschaft der Saudis fragen, die kennen sicher den Grund dafür.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frage da mal lieber ein Imam oder ein/e Bruder/Schwester, der/die viel Wissen besitzt. Hier wirst du nur blöde Antworten und Gegenfragen von Nicht-Muslimen bekommen. Wenn ich jetzt schreibe Ungläubige, heulen sie wieder rum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, solche Suren gibt es meines Wissens nicht, denn Mohammed hat seinerzeit nicht mit den Autos der "Ungläubigen" gerechnet. Viel eher mit "fliegenden Teppichen". :-) 

Vielleicht rührt das Verbot ja daher, dass die Söhne de Wüste fürchten, ihre Frauen könnten mit den Autos aus diesem islamgesegneten Land flüchten und nicht mehr zurückkehren. 

Es gibt leider für vieles keine plausiblen Begründungen, was in islamischen Ländern praktiziert wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrNiceDude
05.03.2017, 16:38

Wer sind denn deiner Meinung nach die ,,Ungläubigen''?

0

Was möchtest Du wissen?