Womit verdienen Ratingagenturen ihr Geld?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Länder werden in der Regel kostenlos geratet. Alle Anderen (Banken, etc.) müssen für die Ratings bezahlen. Dort verdienen die Ratingagenturen ihr Geld.

Ein Staat bezahlt diese neben Banken usw. mit grösser Wahrscheinlichkeit, sonst hätte dieser Staat schon längst min. um 2 Stufen abgewertet werden müssen.

nachfragekind 14.01.2012, 15:35

na super, jetzt hab ich 2 antworten die sich diametral widersprechen

0
FaBa1990 14.01.2012, 16:50
@nachfragekind

Hier ein Link der meine Aussage bestätigt:

"Weltweit gibt es 3 große Ratingagenturen, nämlich Standard & Poor’s, Moody’s und Fitch. Die Bewertungen der Agenturen sind für jedermann kostenlos einsehbar. Bezahlt werden sie durch ihre Auftraggeber, die Emittenten der Wertpapiere, die sie bewerten sollen. Staaten werden kostenlos von den Agenturen bewertet. Da Ratingagenturen privatwirtschaftliche Unternehmen sind, ist und bleibt es ein Betriebsgeheimnis, wie die Ratings genau zu stande kommen. Dabei kann es zu Interessenkonflikten kommen, wie die Finanzkrise 2008 eindrucksvoll gezeigt hat. " http://www.kreditratgeber.com/lexikon/ratingagenturen/

0

Was möchtest Du wissen?