Womit steigere ich Konzentration?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Eine einfache Übung, die aber etwas affig aussieht^^: Hände falten, die arme vor dir ausstrecken und eine liegende Acht beschreiben (hände entlang einer liegenden acht bewegen). mit den augen darauf konzentrieren und deinen händen mit den augen folgen, ohne den kopf zu bewegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cheerleader8
06.10.2011, 11:51

Heyyy, vielen Dank. Das werde ich morgen gleich mal ausprobieren. Wie es aussieht ist ja egal. ^^ Hauptsache, es hilft =)

0

Mir helfen innere Ruhe und Fokus der bis zum Anfang der Aktivität in absolute Konzentration und in einen Flowzustand übergeht. Wie genau du da hin kommst musst du selber ausprobieren und immer etwas variieren. Es gibt sehr viele Möglichkeiten. Meine Variante ist hinsetzte, Augen schließen und die Atmung beruhigen. Gehen gefühlt in dich und Suche wirklich den Zentrum deines Körpers. Wenn es dir Hilft höre dazu Musik oder Ohrenstöpsel damit du den Lärm um dich nicht hörst. Mit etwas Übung kannst du den Lärm einfach so ausblenden. Wenn du das Zentrum deines Körpers "greifbar" hast, Energie aufbauen, Motivation aber den Fokus und die Klarheit nicht verlieren. Deine Sinne schärfen und je nach Sport musst du einen Weg finden, diesen Zustand der geschärften Sinne und Konzentration weitere bis zum Start/Anfang/etc aufrecht zu erhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dringend von so käuflichen Geschichten die sich essen oder schlucken, trinken lassen abraten.

Ob Dich jemand ablenken kann oder nicht ist DEINE ENTSCHEIDUNG.

Wie aber kommst Du da hin dass Du dies auch leben kannst?

Einerseits trainierst Du zunächst mit leiser Musik im Hintergrund die nach und nach gesteigert wird. Wählst Du einen Radiosender bei dem auch gesprochen wird ist dies eine gute Übung.

Auf youtube findest Du unter Konzentrationsübungen eine Menge Vorschläge. Schaue sie an und entscheide Dich für eine Methode. Bevor Du den nächsten Vorschlag in Angriff nimmst gebe mal sonnengeflecht ein. Diese Einsteigerübung wird Dich dabei unterstützen schon im Dezember Unruhe abwehren zu können ganz aktiv. Ein Mal gut geübt lässt sie sich immer wieder im Alltag anwenden ohne dass sie viel Zeit, Aufwand oder sonst was kostet.

Gibst Du in der Suchmaske des Browsers konzentrationsübungen ein werden Dir weitere Möglichkeiten aufgezeigt und manche Erklärung ist zu finden. Natürlich wird dort auch versucht Dir etwas zu verkaufen. Solche Seiten kannst Du vergessen. Sie sind auf den ersten Plätzen weil sie sich das erkauft haben. Das ist halt möglich im Internet.

Nahrung ist nicht nur Heilung. Sie hilft auch sich zu unterstützen in der Vorbereitung auf eine besondere Situation.

Wenn Du auf was-ist-drin Amaranth eingibst erfährst Du in welcher Form Du es wo bekommst. Alleine da sind sehr viele Stoffe drin welche auch bei der Vorbereitung gut unterstützen. Entscheidest Du dich für das Müsli so kannst Du es mit gut eingeweichten und dann aufgekochten Getreidekörnern anreichern, Nüssen, Obst, Säften von Voelkel aus dem Naturkostladen. Das ist dann eine sehr gute Grundlage. Sie wird Dich auch dabei unterstützen die Konzentration erheblich zu steigern.

Prinzipiell würde ich versuchen in die Ernährung wie beschrieben Getreidekörner zu integrieren. Eine Hand voll zwischen dem Gemüse schadet gewiss nicht. Auch mehr Hülsenfrüchte anstelle von Fleisch machen Sinn. Ihr Eiweiß und Fett sind besser verdaubar. Zudem enthalten sie weiterr nützliche Stoffe.

Es macht Sinn auch ein wenig Natur zu tanken immer mal wieder zwischendrin. So hast Du die Chance in einer starken Stresssituation das Sonnengeflecht zu nutzen um Dich in eine ruhige Natur zu versetzen in der sich leicht weiter arbeiten lässt. Ohne den tatsächlichen Eindruck von Natur gelingt dies schlecht. Zudem hilft ein Spaziergang an der frischen Luft danach wieder gut lernen zu können.

Übrigens bist Du mit der empfohlenen Nahrungsumstellung auch vor Erkältung gut geschützt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cheerleader8
06.10.2011, 12:18

Vielen, vielen Dank! Das hat mir auch sehr weitergeholfen. Das mit dem Getreide werde ich mir auf jeden Fall mal zu Herzen nehmen, denn so viel Getreide esse ich auch nicht, wenn ich mal so darüber nachdenke. Diese Sonnengeflecht werde ich heute Abend vor dem Schlafengehen mal ausprobieren! Vielen Dank!

0

Vielleicht am wochenende morgens ein bisschen früher aufstehen un am morgen trainieren- Denn am morgen ist das Gehirn und der körper am leistungsfähigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cheerleader8
06.10.2011, 11:49

Danke für die schnelle Antwort. Haben leider immer nur Abends die Halle :-( aber trotzdem danke =)

0

Ich kann dir die Greenful Kapseln von Body-Vita.eu empfehlen. Ich habe vorher schon viele ähnliche Kapseln ausprobiert, aber es waren wirklich keine so gut wie diese. Ich bin froh, dass ich weiter gesucht habe und auf Bodyvita gestoßen bin. Die Qualität der Produkte ist einfach nur überragend!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuchs mit Meditation, das wäre optimal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oropax, dann ists wenigstens nicht mehr so laut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cheerleader8
06.10.2011, 11:50

hehe, nee ich muss ja noch hören, was mein Partner sagt. ^^

0

Traubenzucker

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?