Womit soll ich den nun anfangen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Boxen, Fußball, Gitarre - Also allgemein ist es gut mehrere Hobbys zu haben. Sport und Musik sind doch super. Ich selbst habe auch immer versucht ein Instrument zu lernen und auch sportlich aktiv zu sein. Fußball finde ich persönlich besser als als Boxen. Beim Boxen gibt's schnell mal was auf die Nase, Fußball ist zwar auch nicht ungefährlich, aber da ist es nicht das Ziel den anderen K.O. zu hauen. Gitarristen sind immer irgenwie cool und auch begehrt. Außerdem ist die Gitarre ein wunderbares Instrument! Vielleicht kannst du später ja auch mal in einer Band spielen. Wenn andere dich ärgern fang an zu kontern! Menschen die andere runter machen, haben oft selbst große Probleme. Und wenn dich andere unter Druck setzen, dann versuch einfach du selbst zu bleiben. Du musst deinen eigenen Ehrgeiz entwickeln. Ohne deinen eigenen Willen, kannst du eh alles vergessen. Lass dich nicht zu irgendetwas drängen, was du eigentlich gar nicht möchtest. Dein Selbstbewusstsein kommt dann ganz von alleine! Wenn andere sagen (z.B.), dass du fett wärst kannst du ja sagen: Ja, na und. Dafür bin ich schlau - also drauf geschissen. ;-) Jeder hat seine Stärken und Schwächen. Versuch nicht alles immer ernst zu nehmen und mach einen kleinen Witz draus. Dann sehen andere, dass du Humor hast und eigentlich ein netter Typ bist. Ich hoffe das hilft dir ;)

Danke :)

0

also egal was, meld dich für eines der dinge an. du interessierst dich ja für alle also ist es erst mal egal...hauptsache du fängst an...wer sollte dich runter machen? also jeder sport stärkt dich ja automatisch, vielleicht gerade auch das boxen... denk nicht zu viel nach... einfach mal machen... vom grübeln passiert ja nichts :)

Nächste interessante Frage

Unzufrieden mit meinem Körper was tun

hey , also ich kann dir nur sagen fang an gitarre zu spielen ! ein instrument spielen ist wirklich genial und die mädchen fahren wenn mans kann auch voll drauf ab ansonsten würde ich sagen boxen , da kannst du richtig wut rauslassen und fußball .. ganz ehrlich , das ist doch langweilig , jeder 2te junge spielt fußball.

und wenn du mit etwas neuem anfängst geh gleich dorthin und sei offen , bzw. hört sich komisch an aber : rede laut genug , zeig das du da bist das fällt zwar am anfang schwer aber glaub mir es wird dir nur gute auswirkungen haben , wenn dein trainer dich anschreit vonwegen hau jetzt mal richtig drauf , dann mach es einfach , rot werden und lachen ist der falsche weg.

Hi

definitiv das richtige kann man schlecht empfehlen, du wirst dich wohl auch noch verändern bis du 18 oder 20 bist, aber generell schaden kann davon gar nix

boxen oder so kampfsport macht generell viel selbstvertrauen ... ich würde dir raten, nachzuschauen was du vom sport erwartest und dich danach zu richten

volleyball zb ist viel mit refelexen und "motorik" (zielen zb) aber weniger mit ausdauer und kraft

naja ich denke auch nicht, dass du in dem verein von irgendwem angemacht wirst, da wird ja auch ein trainer sein, der ein auge auf dich hat und allgemein dass sind nur das aufgeregt sein und die ängste die man so hat ;D

Was möchtest Du wissen?