Womit kann/darf ich ein professionelles Jagdfernglas bzw. Jagdzielfernrohr reinigen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schau mal in Shops für Fotografie vorbei. Da gibt es sehr viel Zubehör.

Spezielle (sehr weiche) Pinsel und fusselfreie Tücher als Grundausstattung.

Sehr zu empfehlen ist auch ein kleiner Blasebalg aus Gummi, mit dem du den meisten Staub ohne direkten Kontakt wegpusten kannst. (Auch für Spiegelreflexkameras ein Segen, wenn man den Sensor entstauben muss).

Nicht zu empfehlen sind Druckluftdosen oder Klistierbälle aus der Apotheke zum Pusten, da ist zu viel Dreck drin, der sich ablagert.

Alkohol, reiner Alkohol geht auch (99 %ig). Doch da musst du auf die Herstellerempfehlungen achten. Die Beschichtung auf den Linsen (Vergütung) willst du ja nicht wegputzen.


geh auf die Homepage des Herstellers und suche nach reinigungshinweisen. oder direkt den hersteller anschreiben

vorgehensweise

- mit weichem pinsel den groben schmutz entfernen

- mit weichem, feuchten tuch die oberfläche säubern

- mit mikrofasertuch die oberfläche auspolieren

3
@hefezopf01

Genau so. Vor allem aber das ganze nicht zu oft machen um die Beschichtungen nicht runter zu rubbeln. Also nicht zuviel polieren. Auf Dauer darf das Objektiv ruhig ein wenig schmutzig sein, das stört die Sicht nicht. (Einfach mal die Hand zur Hälfte vors Objektiv halten, das Bild wird nur etwas dunkler). Beim Okular sieht es umgekehrt aus, da stören schon kleine Verschmutzungen die Sicht.

Gruß Jake

1

Was möchtest Du wissen?